Abo
  • Services:

Plug-in: Selektiv Schärfentiefe in Fotos verringern

onOne Software stellt verbessertes Plug-in Focalpoint 2 vor

Für die nachträgliche Änderung der Schärfentiefe hat onOne Software ein Photoshop-Plug-in vorgestellt, das Unschärfebereiche in Fotos künstlich erzeugen kann. Damit kann das Hauptmotiv stärker in den Vordergrund gerückt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Kompaktkameras lässt sich ein Motiv kaum freistellen, da ihre Schärfentiefe sehr groß ist. Das neue Focalpoint 2 von onOne Software soll hier nachträglich Abhilfe schaffen. Mit Schärfepunkten, die beliebig im Bild verteilt werden, sollen die Bereiche ausgespart werden, die weiterhin scharf abgebildet werden sollen. Alles andere wird verwischt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die neue Version ist mit diversen Objektivsimulationen ausgerüstet, denn jedes Objektiv verändert die Hintergrunde unterschiedlich. Diesen Schleier bezeichnet man als Bokeh. Je nach Konstruktion des Objektivs, der Blendenöffnung und des Aufbaus der Blende selbst entstehen unterschiedliche Muster.

Der neue Focusbrush ist ein Pinsel, der die manuell markierten Bereiche scharf lässt. Das ist besonders sinnvoll, wenn das Hauptmotiv nicht einfach mit einer kreis- oder elipsenförmigen Markierung zu beschreiben ist. Der Benutzer malt mit dem Focusbrush dort, wo das Bild scharf bleiben soll. Auch umgekehrt funktioniert das Werkzeug: Dann wird überall, wo der Pinsel eingesetzt wird, auf unscharf gestellt.

Focalpoint 2 unterstützt auch die Smart-Filter CS3 und CS4, um nichtdestruktive Veränderungen an den Bildern vorzunehmen, die jederzeit bearbeitet werden können. Die Originaldaten werden mit Smart-Filtern nicht verändert.

Focalpoint 2 läuft unter MacOS X und Windows als Plug-in für Adobe Photoshop (ab CS 2) und Adobe Photoshop Elements ab Version 6.

Focal Point 2 von onOne Software soll als Vollversion rund 160 US-Dollar kosten. Das Update von der Vorgängerversion kostet rund 100 US-Dollar. Als Erscheinungstermin nannte der Hersteller den 27. November 2009. Dann soll auch eine kostenlose Testversion zur Verfügung stehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

gambit 29. Okt 2009

tja dann braucht es nur noch ein Ausgabe-format(Bildschirm,Ausdruck, usw) damit man dann...

Fotograf 28. Okt 2009

...auf deren Webseite sehen mal total müllig aus. Sieht man ja sofort, dass das Bild mit...

Melonenhund 28. Okt 2009

WAHHH nehmt doch mal den radierer aus eurem repertoire ... und dann das ist wenigstens...

Mark Zwei 28. Okt 2009

Ja, stimmt. Aber wenn ich zuviel Geld habe, dann nur, WEIL ich mit der 5D Mark II...

adba 28. Okt 2009

Wenn schon dan mittels: q drücken -> quickmask dann alles grob übermalen das maskiert...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /