Abo
  • Services:
Anzeige

Plug-in: Selektiv Schärfentiefe in Fotos verringern

onOne Software stellt verbessertes Plug-in Focalpoint 2 vor

Für die nachträgliche Änderung der Schärfentiefe hat onOne Software ein Photoshop-Plug-in vorgestellt, das Unschärfebereiche in Fotos künstlich erzeugen kann. Damit kann das Hauptmotiv stärker in den Vordergrund gerückt werden.

Bei Kompaktkameras lässt sich ein Motiv kaum freistellen, da ihre Schärfentiefe sehr groß ist. Das neue Focalpoint 2 von onOne Software soll hier nachträglich Abhilfe schaffen. Mit Schärfepunkten, die beliebig im Bild verteilt werden, sollen die Bereiche ausgespart werden, die weiterhin scharf abgebildet werden sollen. Alles andere wird verwischt.

Anzeige

Die neue Version ist mit diversen Objektivsimulationen ausgerüstet, denn jedes Objektiv verändert die Hintergrunde unterschiedlich. Diesen Schleier bezeichnet man als Bokeh. Je nach Konstruktion des Objektivs, der Blendenöffnung und des Aufbaus der Blende selbst entstehen unterschiedliche Muster.

Der neue Focusbrush ist ein Pinsel, der die manuell markierten Bereiche scharf lässt. Das ist besonders sinnvoll, wenn das Hauptmotiv nicht einfach mit einer kreis- oder elipsenförmigen Markierung zu beschreiben ist. Der Benutzer malt mit dem Focusbrush dort, wo das Bild scharf bleiben soll. Auch umgekehrt funktioniert das Werkzeug: Dann wird überall, wo der Pinsel eingesetzt wird, auf unscharf gestellt.

Focalpoint 2 unterstützt auch die Smart-Filter CS3 und CS4, um nichtdestruktive Veränderungen an den Bildern vorzunehmen, die jederzeit bearbeitet werden können. Die Originaldaten werden mit Smart-Filtern nicht verändert.

Focalpoint 2 läuft unter MacOS X und Windows als Plug-in für Adobe Photoshop (ab CS 2) und Adobe Photoshop Elements ab Version 6.

Focal Point 2 von onOne Software soll als Vollversion rund 160 US-Dollar kosten. Das Update von der Vorgängerversion kostet rund 100 US-Dollar. Als Erscheinungstermin nannte der Hersteller den 27. November 2009. Dann soll auch eine kostenlose Testversion zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite
gambit 29. Okt 2009

tja dann braucht es nur noch ein Ausgabe-format(Bildschirm,Ausdruck, usw) damit man dann...

Fotograf 28. Okt 2009

...auf deren Webseite sehen mal total müllig aus. Sieht man ja sofort, dass das Bild mit...

Melonenhund 28. Okt 2009

WAHHH nehmt doch mal den radierer aus eurem repertoire ... und dann das ist wenigstens...

Mark Zwei 28. Okt 2009

Ja, stimmt. Aber wenn ich zuviel Geld habe, dann nur, WEIL ich mit der 5D Mark II...

adba 28. Okt 2009

Wenn schon dan mittels: q drücken -> quickmask dann alles grob übermalen das maskiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 01:46

  2. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Schnurrbernd | 01:37

  3. So und nur so!

    Vögelchen | 01:28

  4. Re: Was ist mit Salt?

    corruption | 01:20

  5. Re: Um die Besucher brauchen die sich keine...

    bentol | 01:20


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel