Abo
  • Services:
Anzeige

Plug-in: Selektiv Schärfentiefe in Fotos verringern

onOne Software stellt verbessertes Plug-in Focalpoint 2 vor

Für die nachträgliche Änderung der Schärfentiefe hat onOne Software ein Photoshop-Plug-in vorgestellt, das Unschärfebereiche in Fotos künstlich erzeugen kann. Damit kann das Hauptmotiv stärker in den Vordergrund gerückt werden.

Bei Kompaktkameras lässt sich ein Motiv kaum freistellen, da ihre Schärfentiefe sehr groß ist. Das neue Focalpoint 2 von onOne Software soll hier nachträglich Abhilfe schaffen. Mit Schärfepunkten, die beliebig im Bild verteilt werden, sollen die Bereiche ausgespart werden, die weiterhin scharf abgebildet werden sollen. Alles andere wird verwischt.

Anzeige

Die neue Version ist mit diversen Objektivsimulationen ausgerüstet, denn jedes Objektiv verändert die Hintergrunde unterschiedlich. Diesen Schleier bezeichnet man als Bokeh. Je nach Konstruktion des Objektivs, der Blendenöffnung und des Aufbaus der Blende selbst entstehen unterschiedliche Muster.

Der neue Focusbrush ist ein Pinsel, der die manuell markierten Bereiche scharf lässt. Das ist besonders sinnvoll, wenn das Hauptmotiv nicht einfach mit einer kreis- oder elipsenförmigen Markierung zu beschreiben ist. Der Benutzer malt mit dem Focusbrush dort, wo das Bild scharf bleiben soll. Auch umgekehrt funktioniert das Werkzeug: Dann wird überall, wo der Pinsel eingesetzt wird, auf unscharf gestellt.

Focalpoint 2 unterstützt auch die Smart-Filter CS3 und CS4, um nichtdestruktive Veränderungen an den Bildern vorzunehmen, die jederzeit bearbeitet werden können. Die Originaldaten werden mit Smart-Filtern nicht verändert.

Focalpoint 2 läuft unter MacOS X und Windows als Plug-in für Adobe Photoshop (ab CS 2) und Adobe Photoshop Elements ab Version 6.

Focal Point 2 von onOne Software soll als Vollversion rund 160 US-Dollar kosten. Das Update von der Vorgängerversion kostet rund 100 US-Dollar. Als Erscheinungstermin nannte der Hersteller den 27. November 2009. Dann soll auch eine kostenlose Testversion zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite
gambit 29. Okt 2009

tja dann braucht es nur noch ein Ausgabe-format(Bildschirm,Ausdruck, usw) damit man dann...

Fotograf 28. Okt 2009

...auf deren Webseite sehen mal total müllig aus. Sieht man ja sofort, dass das Bild mit...

Melonenhund 28. Okt 2009

WAHHH nehmt doch mal den radierer aus eurem repertoire ... und dann das ist wenigstens...

Mark Zwei 28. Okt 2009

Ja, stimmt. Aber wenn ich zuviel Geld habe, dann nur, WEIL ich mit der 5D Mark II...

adba 28. Okt 2009

Wenn schon dan mittels: q drücken -> quickmask dann alles grob übermalen das maskiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  2. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  3. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  4. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  5. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  6. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  7. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  8. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  9. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  10. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Aller Anfang ist schwer

    GangnamStyle | 16:32

  2. Sinn

    Quantium40 | 16:32

  3. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    thinksimple | 16:31

  4. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    nachgefragt | 16:28

  5. Re: Umsatzsteuer

    Geistesgegenwart | 16:28


  1. 16:20

  2. 15:30

  3. 15:07

  4. 14:54

  5. 13:48

  6. 13:15

  7. 12:55

  8. 12:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel