Abo
  • Services:

Nümaps Lifetime im Angebot: Aktion bis Jahresende verlängert

Kartenupdates für 30 Jahre zum Preis von 29 Euro

Garmin hat die Aktion für den Kartenupdate-Service Nümaps Lifetime verlängert. Nümaps Lifetime gibt es nun noch bis Ende des Jahres zum Sonderpreis von 29 Euro. Dafür erhalten Kunden bis zu 30 Jahre lang ohne weitere Kosten aktualisiertes Kartenmaterial beim Kauf ausgewählter Navigationsgeräte von Garmin.

Artikel veröffentlicht am ,

Ursprünglich sollte es den Aktionspreis für den Kartenupdate-Service Nümaps Lifetime bis 31. Oktober 2009 geben. Nun hat Garmin den Aktionszeitraum bis zum 31. Dezember 2009 verlängert. Nach Aussage des Unternehmens wurde der Aktionszeitraum verlängert, weil es eine hohe Nachfrage nach dem Angebot gab.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg

Das Angebot gilt für alle Kunden, die bis zum 31. Dezember 2009 ein Nüvi 1350, 1390 oder 1490 kaufen. Sie können beim Kauf den Kartenupdate-Dienst Nümaps Lifetime zum Sonderpreis von 29 Euro erwerben. Regulär kostet der Abodienst einmalig 120 Euro. Garmin verspricht, für eine Dauer von 30 Jahren bis zu vier Mal im Jahr jeweils aktuelles Kartenmaterial für das gekaufte Gerät zur Verfügung zu stellen.

Die Lizenz für Nümaps Lifetime ist nicht übertragbar und darf auch nicht weiterverkauft werden. Der Abodienst ist fest an das entsprechende Gerät gebunden. Bei einem Gerätewechsel muss für den Dienst nochmal bezahlt werden, wenn dieser weiter genutzt werden soll.

Unter realen Bedingungen endet Abodienst wohl vor Ablauf der 30 Jahre

Der Abodienst endet, sobald Garmin keine neuen Kartendaten für das entsprechende Gerät mehr anbietet. Das kann auch vor Ablauf der 30 Jahre eintreten, räumt Garmin in den Nutzungsbedingungen von Nümaps Lifetime ein. Somit dürfte es eher unwahrscheinlich sein, dass ein Kunde diesen Dienst volle 30 Jahre in Anspruch nehmen kann. Zumal sich die Frage stellt, ob ein Anwender in Anbetracht der rasanten technischen Entwicklung ein Gerät verwenden möchte, das irgendwann 20 Jahre oder älter ist.

Weitere Informationen bietet Garmin auf der Webseite ziel-erreicht.com.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

edfri 03. Nov 2009

habe mich auch darüber geärgert. Aber Garmin hat nachgebessert inzwischen gilt das...

polym0rph 28. Okt 2009

20 Monate trifft's wohl eher.


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /