Abo
  • Services:

Kabel Deutschlands Video-on-Demand-Angebote auch in HD

Start ist für das Frühjahr angesetzt

Beim Kabelnetzbetreiber KDG können die Kunden ab dem nächsten Frühjahr Video-on-Demand-Angebote nutzen. Die Filme kommen auch in HD.

Artikel veröffentlicht am ,

Kabel Deutschland kommt wie geplant 2010 mit einem eigenen Video-on-Demand-Angebot auf den Markt. Das VoD-Angebot soll im April oder Mai 2010 starten. Gegenwärtig laufen Verhandlungen mit den TV-Sendern über die Inhalte.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

"Dazu kommt noch, dass wir laut Planung auf dem VoD-Portal auch HD-Inhalte anbieten werden", sagte Sprecherin Joyce Mariel Golem.de auf Anfrage. Kabel Deutschland ist der größte deutsche Kabelnetzbetreiber.

Auch bei den Internetanschlüssen sind neue Pakete in Vorbereitung. Ein bis zu 100 MBit/s schnelles Angebot von Kabel Deutschland wird im Jahr 2010 in einigen großen Ballungsgebieten starten. "Zu Testzwecken haben wir 200 MBit/s schon gut geschafft", hieß es weiter.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

oni 29. Okt 2009

Bezahlst du das KD-Zeugs als Teil der Miete? Und da ist komplettes Kabel Digital dabei...

Amanda B. 28. Okt 2009

Wenn sie es so tun wie es bisher üblich ist, dann so: SD Material hochskalieren, n paar...

oni 28. Okt 2009

Dabei wäre es so einfach - ich hatte in der alten Heimat lange einen VDR mit DVB-C...

Kampf Katze 28. Okt 2009

Tja, Wahrheit ist eben Grausam. Doch wenn so viele Meckern über KD, dann sollte man sich...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /