Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus-Kunden geben weniger aus

Im kommenden Jahr wieder wachsende Serviceumsätze angepeilt

E-Plus ringt trotz 477.000 Neukunden im abgelaufenen dritten Quartal mit leicht rückläufigen Serviceumsätzen. Der durchschnittliche Umsatz je Kunde ging um 13 Prozent zurück.

Bei E-Plus gingen die Serviceumsätze trotz neuer Kunden um -0,4 Prozent auf 779 Millionen Euro zurück. Das EBITDA stieg um 3,3 Prozent auf 347 Millionen Euro. E-Plus macht keine Angaben zum Gewinn.

Der Mobilfunkbetreiber kam mit seinen Billigmarken Simyo, Base und neuen Kooperationspartnern wie der WAZ-Mediengruppe auf 18,7 Millionen Kunden. "In den vergangenen zwölf Monaten hat die E-Plus-Gruppe rund 1,7 Millionen zusätzliche Nutzer für die eigenen Marken und über Kooperationspartner hinzugewonnen - 477.000 davon im abgelaufenen dritten Quartal", gab das Unternehmen bekannt. Der durchschnittliche Umsatz je Kunde (ARPU) ging jedoch um 13 Prozent von 16 auf 14 Euro weiter zurück.

Anzeige

Laut Firmenchef Thorsten Dirks bleibe die "Profitabilität für die E-Plus-Gruppe im Fokus". Im kommenden Jahr will er zu wachsenden Serviceumsätzen zurückkehren.

Der niederländische Mutterkonzern Royal KPN, das größte Unternehmen des Landes, konnte im letzten Quartal den Gewinn um 14 Prozent erhöhen. Der Nettogewinn stieg auf 398 Millionen Euro (24 Cent pro Aktie), nach 349 Millionen Euro (20 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten mit 393,6 Millionen Euro weniger prognostiziert.

Beim Umsatz erreichte KPN 3,33 Milliarden Euro und verfehlte damit die Analystenschätzungen von 3,43 Milliarden Euro.

Konzernchef Ad Scheepbouwer hat in diesem Jahr 6 Prozent der Arbeitsplätze im Unternehmen abgebaut, um die Profitabilität trotz rückläufiger Ausgaben der Kunden zu erhalten. KPN reduzierte 1.400 Jobs in seiner Computer-Services-Sparte Getronics. In den ersten neun Monaten des Jahres sank die Mitarbeiterzahl im Konzern um 2.152 auf 34.550.

Das Unternehmen bekräftigte heute seine Prognose, nach der der Umsatz in diesem Jahr rückläufig sein werde. 2010 würden die Erlöse stagnieren. 2009 würden 13,6 bis 13,8 Milliarden Euro eingenommen, im Vorjahr waren es noch 14 Milliarden Euro. 2010 werde der Umsatz gleich bleiben. Zweimal hatte KPN in diesem Jahr den Umsatzausblick reduziert.


eye home zur Startseite
ultrapaine 28. Okt 2009

Also so schlecht ist die Netzabdeckung von eplus auch nicht, es gibt nur sehr sehr wenige...

Dadaist 27. Okt 2009

Mir wurde küzlich ein Anruf im Auftrag eines Weltnetzzugangserschwernisanbieters zuteil...

LarusNagel 27. Okt 2009

Wenn man 1 Mil Kunden hat, von denen jeder 16€ im Monat ausgibt und man dann 100.000 Neue...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. avitea GmbH, Lippstadt
  2. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  3. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  2. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  3. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

  4. TV-Kabelnetz

    Vodafone Kabelnetztrasse in Rheinland-Pfalz zerstört

  5. Hetzner Cloud

    Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

  6. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  7. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  9. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  10. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Facebook IST eine Echokammer

    Svenismus | 16:43

  2. Re: Klimawandel/Erderwärmung

    Eheran | 16:42

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    George99 | 16:42

  4. Re: Gefahr von weiterer Zerlegung?

    Tantalus | 16:42

  5. Re: Erste Anlage zum aktiven Climaforming

    Ach | 16:42


  1. 16:14

  2. 16:00

  3. 15:58

  4. 15:35

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 14:13

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel