Abo
  • Services:

Verzug: Firefox 3.6 Beta 1 soll nun diese Woche erscheinen

Firefox 3.0.16 und 3.5.4 erscheinen noch vor der Beta 1 von Firefox 3.6

Seit Mitte letzter Woche warten die Firefox-Nutzer auf das Erscheinen der Beta 1 von Firefox 3.6. Erst jetzt hat das Firefox-Team offiziell bekanntgegeben, dass die Firefox 3.6 Beta 1 nun nochmals eine Woche später erscheint.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Erscheinungstermin der Beta 1 von Firefox 3.6 wurde somit bisher zwei Mal verschoben. Anfang Oktober 2009 wurde der 13. Oktober 2009 als Veröffentlichungstermin für die Firefox 3.6 Beta 1 verkündet und ein paar Tage nach dem 13. Oktober 2009 wurde dann der 21. Oktober 2009 als Starttermin angepeilt. Auch dieser Termin konnte trotz der kurzfristigen Ankündigung nicht gehalten werden.

Stellenmarkt
  1. EWE AG, Bremen
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Nun wollen die Macher von Firefox 3.6 die Beta 1 am 28. Oktober 2009 veröffentlichen, wie ein wöchentliches Planungstreffen ergab. Für den heutigen 27. Oktober 2009 ist die Veröffentlichung von Firefox 3.0.16 sowie 3.5.4 geplant.

 

Zum Teil wird die Beta 1 von Firefox 3.6 einige Funktionen von Windows 7 unterstützen. Bis zur fertigen Version ist geplant, dass Firefox 3.6 die Windows-7-Funktionen Tabvorschau, Sprunglisten sowie den Fortschrittsbalken im Tasksymbol nutzt. Darüber hinaus fragt Firefox 3.6 Bewegungssensoren in Hardware ab, um zum Beispiel den Bildschirminhalt passend auszurichten. Firefox 3.6 alias Namoroka soll zudem durch eine beschleunigte Javascript-Engine spürbar schneller arbeiten als die Vorversion. Einen Vorgeschmack darauf gibt bereits die Alphaversion von Firefox 3.6.

Im November 2009 sollte die fertige Version von Firefox 3.6 erscheinen. Ob dieser Termin zu halten sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Eine aktualisierte Planung gibt es von den Firefox-Machern noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

neonit 28. Okt 2009

rofl, rofl und nochmal rofl :D Und jetzt nimm das: <°)))o>< und das und das und das...

neonit 28. Okt 2009

Ach, daran hatte ich noch garnicht gedacht; wusste auch nicht, dass es nun eine andere...

bugmenot 28. Okt 2009

.

Himmerlarschund... 27. Okt 2009

Ich würde an deiner Stelle mal den FF komplett neu installieren (mit vorheriger...

Kiff 27. Okt 2009

Ups, sorry für das neue Thema, sollte eine Antwort auf den unteren Thunderbird Thread...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /