Abo
  • Services:

Palm Pixi: Preis und Marktstart stehen fest

Für das Pixi will Palm zahlreiche angepasste Rückcover anbieten, um das äußere Erscheinungsbild des Geräts verändern zu können. Die Rückcover sollen dabei mit dem Touchstone kompatibel sein. Beim Touchstone handelt es sich um eine als Zubehör erhältliche induktive Ladestation, die das Aufladen des Akkus erlaubt, indem das Gerät auf die Ladestation gelegt wird. Unklar ist noch, ob das im Lieferumfang enthaltene Rückcover bereits Touchstone-tauglich ist. Beim Palm Pre müssen Kunden separat ein anderes Rückcover erwerben, um den Akku mit dem Touchstone aufladen zu können.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Als Betriebssystem kommt im Pixi Palms WebOS zum Einsatz, das Multitasking über eine spezielle Kartenübersicht bietet. Zudem sorgt die Synergy-Technik dafür, dass sich mehrere Kalenderdaten im WebOS-Kalender einbinden lassen, um diese im Blick zu haben. Das WebOS-Adressbuch fügt Kontaktinformationen aus mehreren Quellen zusammen. Im Unterschied zum Palm Pre wird das Pixi nicht nur Daten aus Google und Facebook, sondern auch Informationen von Yahoo und LinkedIn berücksichtigen. Als weiteren Unterschied zum Pre gibt es mit dem Pixi gleich eine eigenständige Facebook-Applikation. Wie auch beim Pre lassen sich weitere WebOS-Applikationen über Palms App Catalog direkt vom Gerät laden und installieren.

Das Palm Pixi misst 55 x 111 x 10,85 mm und wiegt 99,5 Gramm. Der austauschbare Akku hat eine Kapazität von 1.150 mAh, Angaben zur Laufzeit liegen nicht vor.

Sprint verkauft das Palm Pixi ab dem 15. November 2009 zum Preis von 99 US-Dollar bei Abschluss eines zwei Jahre laufenden Mobilfunkvertrages. Außerhalb der USA wurde noch kein Marktstart für das Palm Pixi bekanntgegeben. Es wird erwartet, dass es das Pixi irgendwann auch als GSM-Version für den europäischen Markt geben wird. In Deutschland hat Palm mit O2 eine Exklusivvermarktung des Palm Pre abgeschlossen, so dass erwartet wird, dass das Palm Pixi später auch hierzulande über O2 angeboten wird.

Der 19-seitige Testbericht "Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter" beschreibt die Besonderheiten von WebOS, das auch im Pixi verwendet wird.

 Palm Pixi: Preis und Marktstart stehen fest
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 216,71€

sdf11 18. Dez 2009

Bullshit, allerdings fehlen noch die richtigen Business PIM-Anwendungen.

ldap 27. Okt 2009

Wie war das doch gleich mit der Auflösung? Immerhin haben beide eine Hardware-Tastatur

Schnarchnase 27. Okt 2009

Glaub mir, ich bin da sehr pingelig, wenn ich einen Pixelfehler hätte, dann wüsste ich...

Versteher 27. Okt 2009

Interessant ist ja vor allen Dingen die 'Nicht-Aussage' des Golem.de-Textes. Die 99,- USD...

Replay 26. Okt 2009

Doch. Das Design ist zeitgemäß. Und zwar für Leute, die so'n Ding im Produktiveinsatz und...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate X angesehen (MWC 2019)

Das Mate X ist das erste faltbare Smartphone von Huawei. Der Bildschirm ist auf der Außenseite eingebaut. Im ausgeklappten Zustand ist er 8 Zoll groß.

Huawei Mate X angesehen (MWC 2019) Video aufrufen
Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
    Chrome OS Crostini angesehen
    Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
    2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /