Abo
  • Services:

US-Wettbewerbsaufsicht geht gegen Sony Optiarc vor

SEC untersucht Verstöße bei Vermarktung optischer Laufwerke

Sonys Sparte für optische Laufwerke wird von der US-Wettbewerbsaufsicht durchleuchtet. Der Konzernbereich erwirtschaftete zuletzt über 1 Milliarde Euro Umsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Wettbewerbsbüro des US-Justizministeriums hat eine Untersuchung gegen den Sony-Konzernbereich Optiarc eingeleitet, der optische Laufwerke herstellt. Das gab der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern bekannt. Es ginge um eine "Untersuchung des Wettbewerbs bei optischen Laufwerken", so Sony weiter.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Der Konzern arbeite "in dieser Untersuchung uneingeschränkt mit dem Justizministerium und anderen Behörden zusammen". Nachfragen zu der Untersuchung haben Sony und die Behörde nicht beantwortet.

Sony Optiarc entwickelt, produziert und vertreibt weltweit optische Speicherlaufwerke. Der Geschäftsbereich wurde 2006 gegründet und beschäftigt circa 350 Mitarbeiter, sein Hauptsitz ist Tokio.

Im Geschäftsjahr, das März 2008 endete, hatte die Sony-Sparte einen Umsatz von 140 Milliarden Yen (1,01 Milliarden Euro) erwirtschaftet. Danach wies Sony keine gesonderten Umsätze für den Konzernbereich mehr aus. Der in den USA generierte Anteil dürfte jedoch nicht sehr hoch sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-46%) 24,99€
  3. (-80%) 5,99€

NerdNerd 26. Okt 2009

Im Bericht ist ja nicht erwähnt, um welchen Zeitraum es bei der Untersuchung genau geht...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /