Abo
  • Services:

Gratistool erlaubt Windows-7-Installation vom USB-Stick

Installationsmedium aus Windows-7-ISO erstellen

Wer Windows 7 als ISO-Image gekauft hat, kann die Installationsdatei auch auf einen bootbaren USB-Stick übertragen. Dafür hat Microsoft ein kostenloses Werkzeug bereitgestellt, das die ISO-Datei auch auf eine DVD brennt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Windows 7 USB/DVD Download Tool" kann einen USB-Stick so formatieren, dass von diesem gebootet werden kann. Dabei wird dieser neu formatiert, so dass alle darauf befindlichen Daten verloren gehen. Für eine Windows-7-Installation muss der USB-Stick mindestens eine Kapazität von 4 GByte aufweisen. Das Windows-7-Image wird dann von dem Microsoft-Tool so auf den USB-Stick übertragen, dass von diesem eine direkte Installation möglich ist.

 

Stellenmarkt
  1. Analytik Jena AG, Jena
  2. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg, München

Die Installation vom USB-Stick ist vor allem für Notebooks oder Netbooks gedacht, die kein optisches Laufwerk mehr besitzen. Im Bios muss bei Bedarf das Booten vom USB-Stick aktiviert werden, damit sich Windows 7 vom USB-Stick installieren lässt.

Das "Windows 7 USB/DVD Download Tool" ist gratis bei Microsoft zu haben und kann auch eine bootbare DVD aus dem Windows-7-ISO erstellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 149€ (Bestpreis!)
  4. ab 399€

BillyG 02. Nov 2009

Eigentlich ne tolle Idee, ausser man hat die Hardwareerkennung aktiviert, oder PnP. Oder...

cmd 02. Nov 2009

ja, cool, ich hätte jetzt gedacht, das man /H noch setzten muss!

ichkommenichtwe... 27. Okt 2009

Moin, seit einiger Zeit versuche ich nun für meine 4 Windows 7 Lizenzen ein einheitliches...

Der Kaiser! 27. Okt 2009

Ich benutze Windows nicht mehr. Ich hab das nur wiedergegeben was gängige Meinung ist.

Bouncy 27. Okt 2009

hehe, der war nicht schlecht :)


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /