Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Pro Evolution Soccer 2010 - Spaß statt Lizenzen

Deutsche Nationalmannschaft ins Spiel integriert

Das Hinspiel konnte Electronic Arts für sich entscheiden, jetzt ruft Konami zur Revanche: Nach der überraschenden Niederlage im letzten Jahr soll Pro Evolution Soccer 2010 wieder an die Tabellenspitze stürmen. Dabei setzen die Entwickler wieder einmal auf tolles Spielgefühl und nicht auf Lizenzen.

Pro Evolution Soccer 2010 (PC, Xbox 360, PS3)
Pro Evolution Soccer 2010 (PC, Xbox 360, PS3)
Um eines vorwegzunehmen: Mit berühmten Spielern und Teams wie Fifa 10 kann auch Pro Evolution Soccer 2010 nicht protzen. Zwar sind eine Handvoll Clubs und zahlreiche Nationalmannschaften ins Spiel integriert - darunter auch Jogi Löws Mannen, die ihren Vorbildern tatsächlich sehr ähnlich sehen. Wer aber Wert auf eine Vielzahl realistisch abgebildeter Clubteams legt, muss wie schon in den letzten Jahren erneut zur Konkurrenz aus dem Hause Electronic Arts greifen. Konami hat hier einzig den Champions-League-Modus mit einigen Spitzenmannschaften zu bieten; Liverpool und Manchester United etwa sind dabei, Bundesligateams nicht.

Anzeige
 

In anderer Hinsicht hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr getan. Etwa bei der Präsentation: Grafisch macht Pro Evo 2010 einen großen Sprung nach vorne. Vor allem die Spieler sehen deutlich besser aus. Ballack oder Torres etwa sehen ihren Vorbildern nicht nur ähnlich, sondern erinnern auch beim Jubeln oder Meckern an die großen Stars. Animationen im Spiel, die (Fantasie-) Stadien und der Rasen können ebenso überzeugen. Nur beim Publikum wäre noch etwas Nachbesserung wünschenswert - übrigens nicht nur optisch, sondern auch beim Sound. Die Schlachtengesänge wirken steril und wiederholen sich schnell.

Überhaupt ist die Akustik nicht die Stärke des Spiels: Der Kommentar von Hansi Küpper und Wolfgang Fuss strotzt vor Wiederholungen und Plattitüden. Die Menümusik ist zwar rockig, oft aber auch belanglos. Überhaupt will sich wirkliche Atmosphäre zwischen den Spielen eigentlich nur im Champions-League-Modus einstellen - dank der bekannten Uefa-Melodie und der offiziellen Grafiken wirkt das teils wie eine TV-Übertragung. Die anderen Modi lassen hier einiges zu wünschen übrig - vom Freundschaftsspiel über den Liga-Modus bis hin zur "Werde zur Legende"-Option, in der ein einzelner Spieler übernommen und vom Nobody zum Star gemacht werden muss.

Spieletest: Pro Evolution Soccer 2010 - Spaß statt Lizenzen 

eye home zur Startseite
gast93474437453 27. Okt 2009

Es sollte --> "Das gab es aber allesmal bei PES, sogar ..." und nicht --> "Das gab es...

DocOc 27. Okt 2009

Gibt es auche eine PSP-Version?

Kaugummi 27. Okt 2009

Versucht mal wenn ihr eine Intel CPU habt gegen jemanden der eine AMD CPU besitzt zu...

libi 27. Okt 2009

Das Lizenz-"Problem" hatte Konami schon immer; es ist in die Richtung eigentlich nur...

Schäm Dich 26. Okt 2009

Du Verräter, Du Opportunist, Du Fähnlein im Wind!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  2. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  3. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  4. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  5. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel