• IT-Karriere:
  • Services:

Ericsson und Samsung: USB-Stick-LTE-Modem mit 100 MBit/s

Erste Tests in Stockholm erfolgreich abgeschlossen

Mit erfolgreichen Tests von LTE-USB-Sticks in Notebooks kommt die Welt näher an mobiles Internet mit Datenraten von über 100 MBit/s im Download heran. Schon im kommenden Jahr sind kommerzielle Starts in Stockholm und Oslo geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Ericsson und Samsung haben die Kompatibilität zwischen dem ersten kommerziellen LTE-Modem von Samsung im Stockholmer LTE-Netz von Ericsson erfolgreich getestet. Das gab der schwedische Mobilfunkausrüster bekannt.

Stellenmarkt
  1. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg

Für die Tests wurden die USB-Sticks von Samsung und die von Ericsson aufgebaute Netzinfrastruktur an die Industriestandards 3GPP Release 8 March baseline für die LTE-Einführung angepasst.

Bei LTE, dem Mobilfunk der vierten Generation, sind in den ersten realisierbaren Netzen Datenraten von über 100 MBit/s im Download und über 50 MBit/s beim Versand möglich. Später können noch weit höhere Bitraten erreicht werden. Welche Datenraten konkret bei den Stockholmer Versuchen gemessen wurden, gaben die Partner nicht bekannt.

Der erfolgreiche Test zeige, dass "LTE-Dienste schon bald auf den Markt gebracht werden können", sagte Johan Wibergh, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Networks bei Ericsson.

Für das LTE-Modem von Samsung liegt bereits die Bestellung des skandinavischen Netzbetreibers TeliaSonera vor. Erste Anwender in Stockholm und Oslo sollen schon im Jahr 2010 mobiles High-Speed-Breitband der vierten Generation nutzen können. Diese Netze werden wahrscheinlich auf die Innenstädte begrenzt sein. TeliaSoneras Ziel ist es, der weltweit erste Betreiber eines kommerziellen 4G-Netzes zu werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

tribal-sunrise 26. Okt 2009

Ich weiss nicht was Du hast - ich hab auch was gegen die Drosselung aber in Deinem...

cyd 26. Okt 2009

kuckst du hier : http://de.wikipedia.org/wiki/Next_Generation_Mobile_Networks#4G_.E2.80...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /