Abo
  • Services:

The Elder Scrolls 5: Panne enthüllt Rollenspiel von Bethesda

Nachfolger zu The Elder Scrolls 4: Oblivion spielt 200 Jahre später

Ein amerikanischer Buchverlag hat versehentlich den ersten konkreten Hinweis auf das nächste Rollenspiel in der "The Elder Scrolls"-Saga von Bethesda Softworks enthüllt. Angeblich spielt Teil 5 rund 200 Jahre nach dem bislang letzten Teil der Reihe.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang hat sich das Entwicklerstudio Bethesda Softworks nicht über künftige Projekte geäußert - das tun jetzt andere: Bei der Ankündigung eines in der Fantasywelt 'The Elder Scrolls' spielenden Buchs hat der amerikanische Verlag Waterstone ein bisschen zu viel verraten. Neben Hinweisen auf die Handlung stand in der Beschreibung ebenfalls: "Ein Roman, der 45 Jahre nach der Oblivion-Krise angesiedelt ist, um die sich die Handlung von The Elder Scrolls 4: Oblivion und dessen Erweiterung Shivering Isles dreht. Er überbrückt zum Teil die Lücke bis zum nächsten Computerspiel, das 200 Jahre nach der Oblivion-Krise startet." Inzwischen hat der Verlag den Eintrag entfernen lassen.

Bethesda hat bislang keine Angaben gemacht, an welchen größeren Projekten die Entwickler derzeit arbeiten. Ende 2008 war Fallout 3 erschienen, dazu kamen eine Reihe von Erweiterungen. Der halboffizielle Nachfolger Fallout: New Vegas entsteht bei Obsidian Entertainment. The Elder Scrolls 4 kam 2006 für Windows-PC und Xbox 360 sowie rund ein Jahr später für Playstation 3 auf den Markt.

 



Anzeige
Hardware-Angebote

klippenläufer 06. Nov 2010

Mich hat an Morrowind neben der unglaublichen Vielfalt auch die Insel an sich total...

Kaiser Uriel... 09. Feb 2010

Find ich auch.... wenn sie Oblivion überteffen wollen, sollten sie noch LANGE daran feilen

kritiker 10. Nov 2009

und passend dazu nannte sich der heilzauber "wohltat"(? weiß net mehr obs genau der...

DER GORF 27. Okt 2009

... Weißt du, ich mochte Daggerfall. Ich mochte sogar den Teil davor. Bis zu einem...

akamdemisches... 27. Okt 2009

Jepp. Da gibts längst Studiengänge zu. http://de.wikipedia.org/wiki/Virales_Marketing


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    •  /