The Elder Scrolls 5: Panne enthüllt Rollenspiel von Bethesda

Nachfolger zu The Elder Scrolls 4: Oblivion spielt 200 Jahre später

Ein amerikanischer Buchverlag hat versehentlich den ersten konkreten Hinweis auf das nächste Rollenspiel in der "The Elder Scrolls"-Saga von Bethesda Softworks enthüllt. Angeblich spielt Teil 5 rund 200 Jahre nach dem bislang letzten Teil der Reihe.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang hat sich das Entwicklerstudio Bethesda Softworks nicht über künftige Projekte geäußert - das tun jetzt andere: Bei der Ankündigung eines in der Fantasywelt 'The Elder Scrolls' spielenden Buchs hat der amerikanische Verlag Waterstone ein bisschen zu viel verraten. Neben Hinweisen auf die Handlung stand in der Beschreibung ebenfalls: "Ein Roman, der 45 Jahre nach der Oblivion-Krise angesiedelt ist, um die sich die Handlung von The Elder Scrolls 4: Oblivion und dessen Erweiterung Shivering Isles dreht. Er überbrückt zum Teil die Lücke bis zum nächsten Computerspiel, das 200 Jahre nach der Oblivion-Krise startet." Inzwischen hat der Verlag den Eintrag entfernen lassen.

Bethesda hat bislang keine Angaben gemacht, an welchen größeren Projekten die Entwickler derzeit arbeiten. Ende 2008 war Fallout 3 erschienen, dazu kamen eine Reihe von Erweiterungen. Der halboffizielle Nachfolger Fallout: New Vegas entsteht bei Obsidian Entertainment. The Elder Scrolls 4 kam 2006 für Windows-PC und Xbox 360 sowie rund ein Jahr später für Playstation 3 auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 



klippenläufer 06. Nov 2010

Mich hat an Morrowind neben der unglaublichen Vielfalt auch die Insel an sich total...

Kaiser Uriel... 09. Feb 2010

Find ich auch.... wenn sie Oblivion überteffen wollen, sollten sie noch LANGE daran feilen

kritiker 10. Nov 2009

und passend dazu nannte sich der heilzauber "wohltat"(? weiß net mehr obs genau der...

DER GORF 27. Okt 2009

... Weißt du, ich mochte Daggerfall. Ich mochte sogar den Teil davor. Bis zu einem...

akamdemisches... 27. Okt 2009

Jepp. Da gibts längst Studiengänge zu. http://de.wikipedia.org/wiki/Virales_Marketing



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /