Abo
  • Services:

Universalladegerät für Handys kommt weltweit

Internationale Fernmeldeunion lässt Universal Charging Solution zu

Die ITU hat einen Standard für ein Universalladegerät für Mobiletelefone weltweit zugelassen. Basierend auf einer Micro-USB-Schnittstelle wird die UCS eine Energieeffizienz von mindestens vier Sternen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Internationale Fernmeldeunion ITU hat ein Universalladegerät (Universal Charging Solution - UCS) für alle Mobiltelefone weltweit zugelassen. Malcolm Johnson, Direktor des ITU-Standardisierungsbüros, sagte: "Dies ist ein wichtiger Schritt zur Verringerung der Umweltauswirkungen von mobilen Ladestationen, und hat auch den Vorteil, dass die Handynutzung einfacher wird. Universalladegeräte sind eine vernünftige Lösung, und wir freuen uns darauf, sie auch in anderen Bereichen zu sehen." Die Internationale Fernmeldeunion ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. Universitätsstadt Marburg, Marburg

Basierend auf einer Micro-USB-Schnittstelle wird die UCS eine Energieeffizienz von vier Sternen oder mehr haben, hieß es weiter.

Laut Angaben der Mobilfunkbranchenorganisation GSMA bringt die UCS eine 50-prozentige Verringerung des Energieverbrauchs im Stand-by-Betrieb, verhindert einen Müllberg von 51.000 Tonnen und verringert die Treibhausgasemissionen um 13,6 Millionen Tonnen pro Jahr.

Doch es existiert keine Verpflichtung für die Hersteller, die neuen Ladegeräte einzusetzen. Eine Anzahl von Produzenten habe sich aber schon dafür entschieden. "Wir planen, die Universalladegeräte international in der ersten Hälfte des Jahres 2010 zu starten", sagte Aldo Liguori, Sprecher von Sony Ericsson, der BBC.

Motorola, Nokia, Apple, Sony Ericsson, LG, NEC, Qualcomm, Research in Motion, Samsung und Texas Instruments hatten im Sommer 2009 vereinbart, die UCS in Europa zu standardisieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...

Suomynona 28. Okt 2009

Du verwechselt Standard mit "wird haeufig verwendet". Ein echter Standard ist irgendwo...

Suomynona 28. Okt 2009

Das spielt doch garkeine Rolle, am Mobiltelefon ist eine USB-Schnittstelle verbaut...

doofi 27. Okt 2009

wer bitte schliest seine Camera den noch per USb an ? Speicherkarte raus ab in...

Siga9876 26. Okt 2009

Mit einem Meßgerät hatte ich bei Funk-Steckdosen mal 5-6 Watt gemessen. Aber das war das...

Peter S. 26. Okt 2009

Micro-USB ist mechanisch stabiler (10000 Steckzyklen), rastet besser ein und kann auf den...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /