Abo
  • Services:

Universalladegerät für Handys kommt weltweit

Internationale Fernmeldeunion lässt Universal Charging Solution zu

Die ITU hat einen Standard für ein Universalladegerät für Mobiletelefone weltweit zugelassen. Basierend auf einer Micro-USB-Schnittstelle wird die UCS eine Energieeffizienz von mindestens vier Sternen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Internationale Fernmeldeunion ITU hat ein Universalladegerät (Universal Charging Solution - UCS) für alle Mobiltelefone weltweit zugelassen. Malcolm Johnson, Direktor des ITU-Standardisierungsbüros, sagte: "Dies ist ein wichtiger Schritt zur Verringerung der Umweltauswirkungen von mobilen Ladestationen, und hat auch den Vorteil, dass die Handynutzung einfacher wird. Universalladegeräte sind eine vernünftige Lösung, und wir freuen uns darauf, sie auch in anderen Bereichen zu sehen." Die Internationale Fernmeldeunion ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Stellenmarkt
  1. Klinikum rechts der Isar der TU München, München
  2. ColocationIX GmbH, Bremen

Basierend auf einer Micro-USB-Schnittstelle wird die UCS eine Energieeffizienz von vier Sternen oder mehr haben, hieß es weiter.

Laut Angaben der Mobilfunkbranchenorganisation GSMA bringt die UCS eine 50-prozentige Verringerung des Energieverbrauchs im Stand-by-Betrieb, verhindert einen Müllberg von 51.000 Tonnen und verringert die Treibhausgasemissionen um 13,6 Millionen Tonnen pro Jahr.

Doch es existiert keine Verpflichtung für die Hersteller, die neuen Ladegeräte einzusetzen. Eine Anzahl von Produzenten habe sich aber schon dafür entschieden. "Wir planen, die Universalladegeräte international in der ersten Hälfte des Jahres 2010 zu starten", sagte Aldo Liguori, Sprecher von Sony Ericsson, der BBC.

Motorola, Nokia, Apple, Sony Ericsson, LG, NEC, Qualcomm, Research in Motion, Samsung und Texas Instruments hatten im Sommer 2009 vereinbart, die UCS in Europa zu standardisieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Suomynona 28. Okt 2009

Du verwechselt Standard mit "wird haeufig verwendet". Ein echter Standard ist irgendwo...

Suomynona 28. Okt 2009

Das spielt doch garkeine Rolle, am Mobiltelefon ist eine USB-Schnittstelle verbaut...

doofi 27. Okt 2009

wer bitte schliest seine Camera den noch per USb an ? Speicherkarte raus ab in...

Siga9876 26. Okt 2009

Mit einem Meßgerät hatte ich bei Funk-Steckdosen mal 5-6 Watt gemessen. Aber das war das...

Peter S. 26. Okt 2009

Micro-USB ist mechanisch stabiler (10000 Steckzyklen), rastet besser ein und kann auf den...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /