• IT-Karriere:
  • Services:

Universalladegerät für Handys kommt weltweit

Internationale Fernmeldeunion lässt Universal Charging Solution zu

Die ITU hat einen Standard für ein Universalladegerät für Mobiletelefone weltweit zugelassen. Basierend auf einer Micro-USB-Schnittstelle wird die UCS eine Energieeffizienz von mindestens vier Sternen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Internationale Fernmeldeunion ITU hat ein Universalladegerät (Universal Charging Solution - UCS) für alle Mobiltelefone weltweit zugelassen. Malcolm Johnson, Direktor des ITU-Standardisierungsbüros, sagte: "Dies ist ein wichtiger Schritt zur Verringerung der Umweltauswirkungen von mobilen Ladestationen, und hat auch den Vorteil, dass die Handynutzung einfacher wird. Universalladegeräte sind eine vernünftige Lösung, und wir freuen uns darauf, sie auch in anderen Bereichen zu sehen." Die Internationale Fernmeldeunion ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Basierend auf einer Micro-USB-Schnittstelle wird die UCS eine Energieeffizienz von vier Sternen oder mehr haben, hieß es weiter.

Laut Angaben der Mobilfunkbranchenorganisation GSMA bringt die UCS eine 50-prozentige Verringerung des Energieverbrauchs im Stand-by-Betrieb, verhindert einen Müllberg von 51.000 Tonnen und verringert die Treibhausgasemissionen um 13,6 Millionen Tonnen pro Jahr.

Doch es existiert keine Verpflichtung für die Hersteller, die neuen Ladegeräte einzusetzen. Eine Anzahl von Produzenten habe sich aber schon dafür entschieden. "Wir planen, die Universalladegeräte international in der ersten Hälfte des Jahres 2010 zu starten", sagte Aldo Liguori, Sprecher von Sony Ericsson, der BBC.

Motorola, Nokia, Apple, Sony Ericsson, LG, NEC, Qualcomm, Research in Motion, Samsung und Texas Instruments hatten im Sommer 2009 vereinbart, die UCS in Europa zu standardisieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crusader Kings 3 für 22,99€, Cyberpunk 2077 für 33,99€)
  2. (u. a. LG OLED65CX9LA für 1.999€, Panasonic TX-50HXW584 für 449€)
  3. 72,90€ (Bestpreis)
  4. 299€

Suomynona 28. Okt 2009

Du verwechselt Standard mit "wird haeufig verwendet". Ein echter Standard ist irgendwo...

Suomynona 28. Okt 2009

Das spielt doch garkeine Rolle, am Mobiltelefon ist eine USB-Schnittstelle verbaut...

doofi 27. Okt 2009

wer bitte schliest seine Camera den noch per USb an ? Speicherkarte raus ab in...

Siga9876 26. Okt 2009

Mit einem Meßgerät hatte ich bei Funk-Steckdosen mal 5-6 Watt gemessen. Aber das war das...

Peter S. 26. Okt 2009

Micro-USB ist mechanisch stabiler (10000 Steckzyklen), rastet besser ein und kann auf den...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /