Abo
  • IT-Karriere:

Rebel EFI - Psystar verkauft MacOS-X-Installer

Snow Leopard lässt sich aber auch kostenlos mit Chameleon nutzen

Psystar bietet nun auch eine kostenpflichtige Software, mit der sich der eigene PC zum Mac wandeln lässt - und steckt wegen seiner kommerziellen Hackintoshs weiter im Rechtsstreit mit Apple. Als kostenlose und gute Alternative zu Psystars Software Rebel EFI gibt es auch den Bootloader Chameleon.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter Rebel EFI steckt Psystars Darwin Universal Boot Loader (DUBL), mit dem auch MacOS X Snow Leopard auf Desktop- und Notebook-PCs genutzt werden kann. Nicht auf jedem Rechner gelingt das, wie in verschiedenen Foren nachzulesen ist. Es gibt jedoch auch Erfolgsmeldungen.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München

Psystar bietet Rebel EFI zwar zum kostenlosen Download an, nach zwei Stunden muss die Software aber registriert werden. Eine umfangreichere Hardwareunterstützung gibt es zudem erst nach dem Kauf für derzeit rund 50 US-Dollar. Auf der Psystar-Website findet sich eine Installationsanleitung zu Rebel EFI.

Vor MacOS-X-Updates mit fatalen Folgen für den jeweiligen Hackintosh soll das Safe-Update-Tool von Psystar schützen. Es spielt nur von Psystar getestete Updates ein - und soll auch neue Treiber liefern können.

Möglichkeiten, um MacOS X auf PCs zum Laufen zu bringen, gibt es bereits seit langem. Psystar ist da kein Wegbereiter, nur eines der ersten Unternehmen, welches Hackintoshs kommerziell anbietet - und sich dafür einen Rechtsstreit mit Apple eingehandelt hat. Unter anderem, weil Apples Nutzungsbedingungen einen Einsatz von MacOS X nur auf Macs erlauben. Auch aus der Hackintosh-Szene gab es Vorwürfe, da Psystar ungefragt deren Tools nutzte. Das hat sich aber offenbar geändert.

EFI-X in der Kritik

Eine ebenfalls kommerzielle Lösung, mit der MacOS X auf PCs installiert werden kann, ist das seit einigen Monaten ebenso wie sein Anbieter ASEM stark in Kritik geratene EFI-X. Das USB-Dongle soll lediglich als Kopierschutz dienen, sonst keine weitere Funktion haben und Versionsunterschiede nur Makulatur sein. Unabhängig davon lässt die Unterstützung von MacOS X Snow Leopard durch EFI-X weiterhin auf sich warten. Vorwürfe, dass das EFI-X größtenteils auf Entwicklungen der Hackintosh-Szene basiere und ASEM sie nur überteuert weiterverkaufe, wurden offenbar wegen einer Klageandrohung entfernt.

Kostenloses Chameleon für Snow Leopard

Wer nach einer kostenlosen und zudem quelloffenen Alternative zu Rebel EFI sucht, kann derzeit etwa den Chameleon 2.0 Release Candidate 3 (RC3) nutzen. Dieser erlaubt ebenfalls das Ausführen von MacOS X - dessen aktuelle Version Snow Leopard eingeschlossen - auf PCs. Der Entwickler von Chameleon wirbt mit der Offenheit seines Projekts und lädt andere zum Mitmachen ein. Im Netz findet sich auch eine Anleitung, wie statt EFI-X ein USB-Bootstick mit Chameleon eingesetzt werden kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 529,00€

br0ck3n 29. Sep 2011

Großes Kino.....

mac-es 27. Okt 2009

Zitat von netkas.org: "Parasites, such parasites. You all know who I'm talking about."

mac-es 27. Okt 2009

Kommt, wie gesagt, ganz darauf an, welche Hardware Du nutzt. Habe ein Fujitsu Siemens...

Loll 25. Okt 2009

BSDler.... Gebts doch zu, ihr Spalter, ihr habt verloren. :DDD

iMäc 24. Okt 2009

... und das beim lieblings-Haterboy-Thema im Brigitte-Forum der IT-Profis. Das ist...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    •  /