• IT-Karriere:
  • Services:

ATI Catalyst 9.10 - inklusive WHQL-Treiber für Windows 7

Erstmals mit Super Sample Anti-Aliasing der Radeon

AMDs Grafiktreiberpaket ATI Catalyst 9.10 ist für Windows XP, Vista, Windows 7 und Linux erschienen. Erstmals sind auch die Windows-7-Treiber WHQL-zertifiziert, eine neue Kantenglättungsmethode der Radeon-HD-5800-Serie ist dabei und die Linuxtreiber unterstützen auch Ubuntu 9.10.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar beheben die Treiber auch wieder Fehler mit Spielen und Anwendungen, sollen aber vor allem für Windows-7-Nutzer interessant sein. Sie können AMD zufolge mehr Grafikleistung als unter Windows Vista erwarten, was für einzelne Grafikkarten und für CrossfireX-Gespanne gelte.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. über duerenhoff GmbH, München

Der Windows-7-Treiber ist AMDs erster, der auch WHQL-zertifiziert ist. Er unterstützt auf den Radeon-Serien 2000, 3000, 4000 und 5800 alle WDDM-1.1-Funktionen. Zudem ist er kompatibel zu DirectX 11 und Directcompute 11.

Unter Windows lässt sich ab Catalyst 9.10 auch das neue "Super Sample Anti-Aliasing" der Radeon-HD-5800-Serie nutzen.

Die Linux-Ausgabe der Catalyst-9.10-Grafiktreiber bringt eine erste Vorab-Unterstützung für das neue Ubuntu 9.10 mit sich. Das fertige Ubuntu 9.10 ("Karmic Koala") erscheint am 29. Oktober 2009, ein Release Candidate ist seit kurzem verfügbar.

Der Catalyst 9.10 lässt sich für die verschiedenen Betriebssysteme von AMDs Catalyst-Treiberwebseite herunterladen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 22,99€
  2. (-28%) 42,99€
  3. 23,99€
  4. 11,49€

deimudda 28. Okt 2009

Hab ich was verschlafen oder hatte der Golem Mitarbeiter zu wenig Kaffe als diese News...

ihr noobs 25. Okt 2009

Dir ist schon klar, dass xf86-video-ati, für die Debain/ubuntuler hier xserver-xorg...

Bart 24. Okt 2009

News zum aktuellen Stand des RadeonHD: http://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px...

jubel jubel... 24. Okt 2009

.net framework ist doch standardmäßig bei win 7 dabei, war bei vista doch auch schon...

yman 24. Okt 2009

Ich musste ihn deinstallieren um Anno zum laufen zu kriegen und langsamer als der...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
    Unitymedia
    Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
    Von Günther Born

    1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
    2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
    3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

      •  /