Abo
  • Services:
Anzeige

ATI Catalyst 9.10 - inklusive WHQL-Treiber für Windows 7

Erstmals mit Super Sample Anti-Aliasing der Radeon

AMDs Grafiktreiberpaket ATI Catalyst 9.10 ist für Windows XP, Vista, Windows 7 und Linux erschienen. Erstmals sind auch die Windows-7-Treiber WHQL-zertifiziert, eine neue Kantenglättungsmethode der Radeon-HD-5800-Serie ist dabei und die Linuxtreiber unterstützen auch Ubuntu 9.10.

Zwar beheben die Treiber auch wieder Fehler mit Spielen und Anwendungen, sollen aber vor allem für Windows-7-Nutzer interessant sein. Sie können AMD zufolge mehr Grafikleistung als unter Windows Vista erwarten, was für einzelne Grafikkarten und für CrossfireX-Gespanne gelte.

Anzeige

Der Windows-7-Treiber ist AMDs erster, der auch WHQL-zertifiziert ist. Er unterstützt auf den Radeon-Serien 2000, 3000, 4000 und 5800 alle WDDM-1.1-Funktionen. Zudem ist er kompatibel zu DirectX 11 und Directcompute 11.

Unter Windows lässt sich ab Catalyst 9.10 auch das neue "Super Sample Anti-Aliasing" der Radeon-HD-5800-Serie nutzen.

Die Linux-Ausgabe der Catalyst-9.10-Grafiktreiber bringt eine erste Vorab-Unterstützung für das neue Ubuntu 9.10 mit sich. Das fertige Ubuntu 9.10 ("Karmic Koala") erscheint am 29. Oktober 2009, ein Release Candidate ist seit kurzem verfügbar.

Der Catalyst 9.10 lässt sich für die verschiedenen Betriebssysteme von AMDs Catalyst-Treiberwebseite herunterladen.


eye home zur Startseite
deimudda 28. Okt 2009

Hab ich was verschlafen oder hatte der Golem Mitarbeiter zu wenig Kaffe als diese News...

ihr noobs 25. Okt 2009

Dir ist schon klar, dass xf86-video-ati, für die Debain/ubuntuler hier xserver-xorg...

Bart 24. Okt 2009

News zum aktuellen Stand des RadeonHD: http://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px...

jubel jubel... 24. Okt 2009

.net framework ist doch standardmäßig bei win 7 dabei, war bei vista doch auch schon...

yman 24. Okt 2009

Ich musste ihn deinstallieren um Anno zum laufen zu kriegen und langsamer als der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    freebyte | 01:21

  2. Re: 2-Fache Redundanz = 2-Facher Preis --- Zahlst...

    plutoniumsulfat | 01:08

  3. Re: Kabel tauschen?

    tg-- | 01:04

  4. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    User_x | 01:04

  5. eher Kupferdiebe....

    bulli007 | 01:00


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel