Abo
  • IT-Karriere:

Release Candidate von Ubuntu 9.10 veröffentlicht

Karmic Koala soll am 29. Oktober 2009 erscheinen

Ubuntu 9.10 alias Karmic Koala soll am 29. Oktober 2009 erscheinen. Ab sofort steht die Linux-Distribution in Form eines Release Candidate zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

In der kommenden Woche soll die neue Ausgabe von Ubuntu samt seiner Derivate Kubuntu und Xubuntu erscheinen. Als Kernel kommt Linux 2.6.31 zum Einsatz, beim RC ist es genau genommen 2.6.31-14.48, basierend auf 2.6.31.1.

Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen

Zudem wird mit Ubuntu 9.10 der Startprozess verändert: Der Einsatz des Bootsystems Upstart wird ausgeweitet, was schnelleres Booten verspricht. Als Bootloader kommt künftig standardmäßig GRUB 2 zum Einsatz.

Der aktuelle Release Candidate von Ubuntu 9.10 alias Karmic Koala steht ab sofort releases.ubuntu.com/9.10/ bereit, die KDE-Version Kubuntu findet sich unter releases.ubuntu.com/kubuntu/9.10/ und Xubuntu mit XFCE unter cdimage.ubuntu.com/xubuntu/releases/9.10/rc/.



Anzeige
Hardware-Angebote

Sumsi 28. Okt 2009

hab im schon zu oft eine 2. chance gegeben. nach vista hab' ich's aufgegeben. schlechte...

Usr3234 28. Okt 2009

Sorry für den Toll Titel aber ich bin mit Fedora12 soviel zufriedener als mit Ubuntu 9...

stv 27. Okt 2009

Kann ich nur zustimmen. Hab mir auch ein Netbook gekauft und drauf war ein Linux...

Rudi Rennschwein 25. Okt 2009

Wenn es apt-get gibt? Übrigens finde ich die Bediengeschwindigkeit des FF ganz schön...

Bendemann 25. Okt 2009

Schafft es hier irgendeiner, vdpau als Videoausgabe hinzubekommen mit den entsprechenden...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /