Motorola Droid: Smartphone mit Android 2.0

Ankündigung wohl versehentlich auf Motorolas Webseite gelangt

Die Webseite von Motorola.com hat kurzzeitig ein neues Android-Smartphone gelistet, das den Namen Droid trägt. Es arbeitet mit Android 2.0, besitzt eine seitlich ausziehbare QWERTY-Tastatur, WLAN und eine 5-Megapixel-Kamera. Es wird erwartet, dass das Droid zunächst in den USA nur bei Verizon zu haben sein wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TFT-Touchscreen von Motorolas Droid bietet eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln, zur Farbtiefe ist noch nichts bekannt. Das Magazin Boy Genius Report hat Screenshots der nun nicht mehr verfügbaren Motorola-Seiten zum Droid veröffentlicht. Demnach besitzt der Motorola-Neuling eine seitlich ausziehbare QWERTY-Tastatur und mittels Bewegungssensor wird der Displayinhalt passend zur Ausrichtung des Geräts dargestellt.

Stellenmarkt
  1. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  2. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, 4fachem Digitalzoom, Bildstabilisator sowie zweifachem Kameralicht. Das Mobiltelefon besitzt einen Steckplatz für Micro-SD-Cards und eine Speicherkarte mit 16 GByte Kapazität wird gleich mitgeliefert. Maximal können Speicherkarten mit bis zu 32 GByte genutzt werden.

Das auf den Motorola-Seiten gelistete Droid wird als CDMA-Gerät auf den Markt kommen und vermutlich in den USA zunächst bei Verizon zu haben sein. Ergänzend dazu wird WLAN nach 802.11 b/g sowie Bluetooth 2.1 unterstützt und ein GPS-Empfänger ist ebenfalls enthalten. Das Droid misst 60 x 115,8 x 13,7 mm, wiegt 169 Gramm und besitzt einen 3,5-mm-Klinkenanschluss.

Die offiziellen Vorstellung von Droid ist in der kommenden Woche geplant. Dann wird wohl auch nachgereicht wann und zu welchem Preis das Mobiltelefon auf den Markt kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

iDO 25. Okt 2009

Bin gerade in den USA und habe den Werbespot im TV gesehen: http://www.youtube.com/watch...

Amerika 25. Okt 2009

Bzw von Verizon ;)

Wurschtsuppe 23. Okt 2009

Gucksch du hier: http://www.androphones.com/all-android-phones.php

Zuckerbärchen 23. Okt 2009

bin zwar leider noch auf 1.5 aber ich freu mich über jedes neue Android phone das...

jojojij2 23. Okt 2009

in der letzten (nicht akutellen) c´t stand schon was über das ding...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /