• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft dementiert Blu-ray-Pläne für Xbox 360

"Steve Ballmer sollte keine Xbox-Fragen in Interviews beantworten"

Microsoft plant kein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360. Entsprechende Aussagen von Microsoft-Chef Steve Ballmer seien falsch verstanden worden, so das Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Nun, ich weiß nicht, ob wir Blu-ray einbauen müssen, aber es wird Blu-ray-Laufwerke als Zubehör geben", hatte Microsoft-Chef Steve Ballmer im Interview mit Gizmodo gesagt. Damit habe er aber Blu-ray-Laufwerke für PCs gemeint, nicht für die Xbox 360, stellten mehrere Microsoft-Sprecher klar.

Stellenmarkt
  1. Knowledge Department GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

So twittert Boris Schneider-Johne, Produktmanager für die Xbox 360 bei Microsoft Deutschland: "Steve Ballmer sollte keine Xbox-Fragen in Interviews beantworten. Das Xbox-Team weiß definitiv von keinem Blu-Ray-Zubehör für Xbox".

Microsofts Community-Manager Larry Hryb alias Major Nelson betont, es gebe keine Pläne, ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 anzubieten. Vielmehr soll die Konsole künftig HD-Filme in 1080p aus dem Netz abspielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,49€
  2. 29,99€
  3. 0,99€
  4. 1,99€

Medien 24. Okt 2009

Auch wenn ich das auf einen Mac schreibe und kein MS freund bin. Kann man aus...

W. Asfuerndepp 23. Okt 2009

Keine Arme - keine Kekse.

Schlauschlumpf 23. Okt 2009

Darum nennt man das auch Firmenpolitik ;)

tunnelblick 23. Okt 2009

netter versuch, aber geh wieder an die ps3. immerhin nicht so platt wie die anderen ;)

Trollversteher 23. Okt 2009

Eine 4fach Layer BD hat eine Kapazität von 100GB, die aktuellen Player (z.B. der in der...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /