Abo
  • Services:

Strategiespiel Ruse nutzt Multitouchmodus von Windows 7

Erstes Echtzeit-Strategiespiel nutzt Funktionen des neuen Betriebssystems

Kaum ist Windows 7 im Handel, kündigt der erste Publisher für ein Spiel die Unterstützung der Touchscreenfunktionen des neuen Betriebssystems an. Echtzeit-Generäle können ihre Einheiten mit Bewegungen direkt auf dem Bildschirm in Richtung Feind schicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Ubisoft hat das Echtzeit-Strategiespiel Ruse bislang meist auf großen Touchscreen-Tischen der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt gibt der Publisher bekannt, dass jeder PC-Spieler mit einem entsprechend ausgestatteten Multitouch-Monitor seine Truppen mit mehr oder weniger einfachen Handbewegungen losschicken und den Bildausschnitt drehen, kippen oder zoomen kann. Technische Basis dafür sind die neuen Möglichkeiten von Windows 7 für die berührungssensitive Eingabe.

 

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

"Als Strategiespiel, das auf einem klaren, intuitiven User-Interface basiert, war Ruse für Ubisoft der perfekte Kandidat, zu demonstrieren, wie das Multitouch-Feature das Gameplay verbessern und effizienter gestalten kann", kommentiert John Parkes, bei Ubisoft als Marketingchef für den Titel zuständig.

Ruse ist im Rahmen des Zweiten Weltkriegs angesiedelt und gibt den Spielern die Möglichkeit, Feinde zu täuschen, um so ihre Fraktion zum Sieg zu führen. Beispielsweise können sie Truppen tarnen, den Gegner mit nicht existierenden "Potemkin"-Stationen in die Irre führen oder Scheinangriffe starten, während die tatsächlichen Truppen von einer anderen Seite aus attackieren. Das Programm erscheint für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 - und zwar laut Ubisoft im ersten Quartal 2010.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Der Kaiser! 07. Nov 2009

Kein Problem solange das "Volk" regelmässig vergisst. ^^

Der Kaiser! 07. Nov 2009

Das wird die gelangweilte Tippse der Zukunft spielen..

Banana-Joe 26. Okt 2009

Soweit ich weiß setzt Windows7 einfach nur MultiTouch-Gesten in Windows-API Calls um. Es...

Golem-Kenner 24. Okt 2009

Die MMS-Befürworter? Da kannst du Recht haben. Mag es sicher auch geben. Aber auch...

Nolan ra Sinjaria 23. Okt 2009

hmmm also ich hab üblicherweise bei Strategiespielen meine Einheiten zu Gruppen...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /