Abo
  • Services:
Anzeige

Dark Orbit: Außenmission mit iPhone in der echten Welt

Testprojekt von Bigpoint verknüpft echte Welt mit virtuellem Universum

Zurück aus der Zukunft am Brandenburger Tor oder in Hamburg an der Alster: Das Browsergame Dark Orbit schickt Spieler per iPhone und GPS auf Einsätze in der echten Welt. Dort warten mithilfe einer Augmented-Reality-Anwendung "Schätze" - die sich dann ins virtuelle Raumschiff beamen lassen.

Ein Zeitloch - und schon steckt der Spieler im Jahr 2009 fest... Klingt auf den ersten Blick seltsam, ist aber die Rahmenhandlung einer ungewöhnlichen Erweiterung für das Browsergame Dark Orbit von Bigpoint. Weil das Spiel im Weltraum einer fernen Zukunft angesiedelt ist, soll die Zeitreise dafür sorgen, dass das Szenario in sich stimmig bleibt.

Anzeige

In der Erweiterung ist der Spieler als "Space Pilot" der "Dark Orbit Ground Forces" auf dem Planeten Erde unterwegs, um dort versehentlich gestrandete Güter - beispielsweise Munition aus der Zukunft - einzusammeln. Das macht er mit einer Applikation für das iPhone, die ihn nach dem Prinzip des Geocaching per GPS-Satellitennavigation an bestimmte Orte lotst. Fündig wird er beispielsweise am Brandenburger Tor in Berlin, in Hamburg an der Alster, am Kölner Dom und auf dem Marienplatz in München.

Sobald der Spieler an der richtigen Stelle in der echten Welt steht, werden die Gegenstände auf dem iPhone-Display anzeigt und dann auf das Raumschiff in Dark Orbit übertragen - also gebeamt, um in der Handlung zu bleiben.

Ganz kostenfrei ist die virtuelle Zeitreise nicht: Abgesehen von möglichen Kosten in Dark Orbit sind rund 2,40 Euro für die Applikation "GPS Mission Pro" im App Store zu bezahlen. Wenn das Projekt bei den Spielern ankommt, will Bigpoint ähnliche Erweiterungen für weitere Spiele anbieten.


eye home zur Startseite
hurfblurf 23. Okt 2009

Ich..ich..ich!!! Wobei ich andere Sachen von Charles Stross eher mag.

Androidgirl 22. Okt 2009

danke für den Link. Suche ständig nach guten Android Seiten

Keiner 22. Okt 2009

hm, da kommen noch die Reisekosten hinzu wenn jemand 3 Missionen annimmt. Erste nach...

osm-fan 22. Okt 2009

Seltsam, diese Zusammenstellung... und bei Golem auch kein Hinweis auf das verwendete...

Dr Kriminell 22. Okt 2009

Was passiert, wenn diese Aussenmissionen dann plötzlich zu Lastern und Lagerhäusern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. mobileX AG, München
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 64,97€/69,97€
  2. 5,99€
  3. (-75%) 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    GenXRoad | 04:03

  2. Re: Boah Heiko halt doch endlich deine dumme Fresse

    narfomat | 02:57

  3. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    klaus9999 | 02:44

  4. Warum?

    NeoXolver | 02:38

  5. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    klaus9999 | 01:55


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel