Abo
  • Services:

Bang & Olufsen Beocom 5: Schnurlostelefon für 680 Euro

DECT-Telefon verwaltet zwei Leitungen

Mit dem Beocom 5 hat Bang & Olufsen ein neues DECT-Schnurlostelefon vorgestellt, das zwei verschiedene Leitungen bedienen kann. Neben einem normalen Festnetzanschluss können das eine VoIP-Rufnummer, zwei Festnetzanschlüsse oder zwei VoIP-Nummern sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Beocom 5 besteht aus einem DECT-Mobilteil und einer tragbaren Freisprecheinrichtung, die auch als Ladestation dienen kann. Die Basisstation verarbeitet wahlweise zwei Festnetzleitungen, eine Festnetzleitung und einen VoIP-Anschluss oder zwei VoIP-Rufnummern. Dadurch lassen sich etwa berufliche und private Telefonate über ein Gerät abwickeln. Die DECT-Basisstation kann mit bis zu acht Handgeräten genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Axians Networks & Solutions GmbH, Köln
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Das Mobilteil kann in Zusammenspiel mit der Basisstation bis zu 400 Rufnummern im Telefonbuch verwalten. Für die Anzeige gibt es ein 2 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln. Über ein 5-Wege-Navigationsrad soll sich der Anwender bequem im Telefonbuch, in der Anrufliste und in den Menüs bewegen können.

Mit Akkus wiegt das Mobilteil 110 Gramm und misst 141 x 49 x 21 mm. Mit einer Akkuladung verspricht der Hersteller eine lange Sprechzeit von bis zu 12 Stunden, aber im Bereitschaftsmodus ist der Akku schon nach 4 Tagen leer. Nach vier Stunden ist der Akku dann wieder geladen.

Bang & Olufsen will Beocom 5 Mitte oder Ende November 2009 in Deutschland anbieten. Das Gerät kostet dann 680 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

intelligenzbestie 23. Okt 2009

Das Telefon hat ein Farbdisplay, das Menü ist aber zwecks besserer Ablesbarkeit und...

Lomo 23. Okt 2009

Es ist ein Unterschied, ob es sich um das "private" Telefon handelt, welches irgendwo in...

knock 23. Okt 2009

fail iyo

OldFart 22. Okt 2009

Ehrlich gesagt würde ich mit so einem Teil geradezu ostentativ telefonieren und das...

Jack D 22. Okt 2009

Oder google mal nach Starface. Ist eine VoIP-Telefonanlagensoftware auf Asterisk-Basis...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /