Abo
  • Services:
Anzeige

Dynario - Toshiba verkauft erste Brennstoffzelle

Eine Tankfüllung von 14 ml soll einen typischen Handyakku laden

Toshiba bringt mit Dynario seine erste Methanol-Brennstoffzelle auf den Markt, die Energie für mobile Geräte liefern soll. Sie werden einfach per USB angeschlossen.

Der Start von Toshibas Brennstoffzelle fällt bescheiden aus: Dynario wird zusammen mit einem Nachfüllbehälter für unterwegs zunächst nur in Japan verkauft und auch dort nur in einer eng begrenzten Zahl von 3.000 Exemplaren. Zu haben sind diese ausschließlich in Toshibas Shop1048 zwischen dem 22. und 29. Oktober 2009.

Anzeige

Toshibas etwa handgroße Methanol-Brennstoffzelle Dynario liefert sofort Energie aus Methanol sowie Luftsauerstoff und kann auch unterwegs nachgefüllt werden. Per USB lassen sich Geräte wie Handys oder Digitalkameras an die Brennstoffzelle anschließen. So können sie betreiben werden oder ihre Akkus geladen werden.

Mit einer Methanolladung von 14 ml, die sich in 20 Sekunden einfüllen lassen soll, erzeugt die Brennstoffzelle laut Toshiba ausreichend Energie, um einen typischen Handy-Akku voll zu laden.

Dynario selbst verfügt über einen integrierten Lithium-Ionen-Akku, um die von der Brennstoffzelle erzeugte Elektrizität zwischenzuspeichern. Brenntoffzelle und Akku liefern zusammen maximal 5V Gleichstrom bei 400 mA.

Tohibas Dynario misst 150 x 21 x 74,5 mm und bringt rund 280 Gramm auf die Waage. Sie kostet in Japan 29.800 Yen, knapp 220 Euro. Fünf Methanol-Cartridges mit 50 ml bietet Toshiba zusammen für 3.150 Yen an, was rund 23 Euro entspricht.

Toshiba will mit dem Verkauf dieser ersten Brennstoffzellen vor allem Rückmeldungen der Kunden einholen, um diese in die künftige Entwicklung der Technik einfließen zu lassen.


eye home zur Startseite
billy 23. Okt 2009

Was für ein Solarladegerät verwendest Du?

Nachrechner2 23. Okt 2009

23€ / 250 ml = 0.092 €/ml 0.092 €/ml * 14 ml = 1.288€ !! Du Depp Das sind ja sogar 1...

labermal 22. Okt 2009

Okay aber deiner theorie nach dürftest du dich hier auch nicht sicher sein... Ich meine...

pollermonne 22. Okt 2009

Exakt, einen 2,5-Liter-Kanister bekommt man für unter 60 Euro (Versandkosten inklusive...

Replay 22. Okt 2009

Wir reden hier von einer Mini-Brennstoffzelle für 220 Euro, welche sich auch noch einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  4. mateco GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Schnarchlangsamen Nahverkehr noch weiter...

    basti2k | 05:56

  2. Re: Was ist mit Salt?

    GnomeEu | 05:41

  3. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    koriwi | 04:31

  4. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    plutoniumsulfat | 04:29

  5. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel