Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe veröffentlicht Beta von Lightroom 3

Lightroom 3 soll schneller bessere Ergebnisse liefern

Adobe hat eine Betaversion seiner Fotobearbeitung Photoshop Lightroom 3 für Windows und MacOS X veröffentlicht, die mit einigen neuen Funktionen aufwartet. Die Software soll schneller arbeiten und deutlich bessere Ergebnisse liefern.

Lightroom dient der digitalen Entwicklung von RAW-Dateien, bietet aber auch einige komfortable Werkzeuge, um Rohmaterial zu bearbeiten. In der Version 3 soll Lightroom unter anderem mit einem intuitiveren Import, verbesserter Rauschreduktion und überarbeiteten Werkzeugen zum Schärfen kommen. Zudem gibt es eine neue Diaschau-Funktion mit der Möglichkeit, Videos zu erstellen und die Möglichkeit, Bilder direkt zu Seiten wie Flickr hochzuladen. In der Gegenrichtung kann Lightroom Kommentare von Flickr anzeigen.

Anzeige

Adobe hat Lightroom 3 nach eigenen Angaben grundlegend überarbeitet und verspricht eine höhere Effizienz, so dass die Software auch mit sehr großen Fotosammlungen künftig besser umgehen kann. Zudem soll die Software schneller reagieren und mit einer qualitativ besseren Engine aufwarten.

Das Bibliotheksmodul zum Import von Rohmaterial erlaubt es nun, Quelle und Ziel der Bilder festzulegen und häufig genutzte Einstellungen zu speichern. Ein neues Grain-Werkzeug lässt Bilder wie auf Film wirken und zwei neue Vignetten-Modi sollen für einen natürlicheren Eindruck von Fotos sorgen.

Außerdem lassen sich Wasserzeichen in Form von Text und Grafiken in Bilder einbetten und dabei in der Größe und Transparenz anpassen.

Die Beta von Lightroom 3 steht ab sofort im Rahmen der Adobe Labs kostenlos zum Download bereit. Details zu den Neuerungen verrät Lightroom-Produktmanager Tom Hogarty in einem Blogeintrag. Julieanne Kost gibt in drei Videos einen Überblick der Neuerungen.


eye home zur Startseite
2happy 05. Nov 2009

"Lightroom dient der digitalen Entwicklung von RAW-Dateien, bietet aber auch einige...

Rauscheglatze 22. Okt 2009

Zum Verwalten nutze ich immer noch Picasa, meinetwegen könnte Adome den ganzen Foto...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  2. fluid Operations AG, Walldorf (Baden)
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. digatus it consulting GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator und...
  2. 59,90€ (Vergleichspreis ca. 79€)
  3. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  2. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  3. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  4. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  5. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  6. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  7. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  8. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  9. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  10. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Big Four Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
  2. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  3. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  1. Re: Das sind mal Stundensätze

    mnementh | 18:36

  2. Re: Klingonen neue Goa'uld?

    Hotohori | 18:35

  3. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 18:35

  4. Re: Style over Substance Hardcore.

    motzerator | 18:34

  5. Re: DS9 Weiterführung...

    slead | 18:32


  1. 18:36

  2. 17:20

  3. 17:00

  4. 16:44

  5. 16:33

  6. 16:02

  7. 15:20

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel