Abo
  • Services:

Adobe veröffentlicht Beta von Lightroom 3

Lightroom 3 soll schneller bessere Ergebnisse liefern

Adobe hat eine Betaversion seiner Fotobearbeitung Photoshop Lightroom 3 für Windows und MacOS X veröffentlicht, die mit einigen neuen Funktionen aufwartet. Die Software soll schneller arbeiten und deutlich bessere Ergebnisse liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Lightroom dient der digitalen Entwicklung von RAW-Dateien, bietet aber auch einige komfortable Werkzeuge, um Rohmaterial zu bearbeiten. In der Version 3 soll Lightroom unter anderem mit einem intuitiveren Import, verbesserter Rauschreduktion und überarbeiteten Werkzeugen zum Schärfen kommen. Zudem gibt es eine neue Diaschau-Funktion mit der Möglichkeit, Videos zu erstellen und die Möglichkeit, Bilder direkt zu Seiten wie Flickr hochzuladen. In der Gegenrichtung kann Lightroom Kommentare von Flickr anzeigen.

Stellenmarkt
  1. Coface Deutschland, Mainz
  2. Schuler Pressen GmbH, Erfurt

Adobe hat Lightroom 3 nach eigenen Angaben grundlegend überarbeitet und verspricht eine höhere Effizienz, so dass die Software auch mit sehr großen Fotosammlungen künftig besser umgehen kann. Zudem soll die Software schneller reagieren und mit einer qualitativ besseren Engine aufwarten.

Das Bibliotheksmodul zum Import von Rohmaterial erlaubt es nun, Quelle und Ziel der Bilder festzulegen und häufig genutzte Einstellungen zu speichern. Ein neues Grain-Werkzeug lässt Bilder wie auf Film wirken und zwei neue Vignetten-Modi sollen für einen natürlicheren Eindruck von Fotos sorgen.

Außerdem lassen sich Wasserzeichen in Form von Text und Grafiken in Bilder einbetten und dabei in der Größe und Transparenz anpassen.

Die Beta von Lightroom 3 steht ab sofort im Rahmen der Adobe Labs kostenlos zum Download bereit. Details zu den Neuerungen verrät Lightroom-Produktmanager Tom Hogarty in einem Blogeintrag. Julieanne Kost gibt in drei Videos einen Überblick der Neuerungen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,84€
  2. 55,00€ (Bestpreis!)
  3. 6,99€
  4. 5,55€

2happy 05. Nov 2009

"Lightroom dient der digitalen Entwicklung von RAW-Dateien, bietet aber auch einige...

Rauscheglatze 22. Okt 2009

Zum Verwalten nutze ich immer noch Picasa, meinetwegen könnte Adome den ganzen Foto...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /