Google und Bing mit Echtzeit-Twitter-Suche

Bings Twitter-Suche derzeit nur auf der US-Seite verfügbar

Google und Microsoft haben einen Vertrag mit Twitter geschlossen, der es beiden Suchmaschinenbetreibern ermöglicht, den Mikrobloggingdienst nahezu in Echtzeit zu durchsuchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon im Juli 2009 begann Bing, sich bei Twitter häuslich einzurichten. Damals wurden jedoch nur die Tweets einiger Personen der Zeitgeschichte durchsucht. Nun ging Bing einen Schritt weiter und indiziert alles, was Twitter-Nutzer öffentlich von sich geben.

Stellenmarkt
  1. Head (m/w/d) of Software Development
    Körber Pharma Packaging GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Full Stack Web Developer (w/m/d)
    Personalwerk GmbH, Karben
Detailsuche

Schon ohne aktiv zu suchen, sieht der Nutzer, was die Twitter-Gemeinde gerade bewegt. Eine Begriffswolke unter der Suchmaske zeigt die aktuellen Themen an, die gerade auf Twitter diskutiert werden. Dazu passende Tweets werden darunter gelistet.

Bei der aktiven Suche sortiert Bing die Ergebnisse nicht nur nach Veröffentlichungsdatum sondern ordnet die Beiträge von Twitter-Nutzern mit vielen Followern höher ein, als die von unpopulären Mikrobloggern. Mit dem Play/Pause-Knopf wird die ständige Aktualisierung der Suchergebnisse fortgesetzt oder gestoppt.

Bing hebt Tweets nach eigenen Angaben maximal eine Woche auf und zeigt keine Daten an, die von den Nutzern gelöscht oder geschützt wurden. Bing hat die neue Suchfunktion in der US-Ausgabe noch nicht für alle Besucher freigeschaltet - Suchanfrage können noch ins Leere laufen. Um auf die US-Seite von Bing zu gelangen, muss auf Bing.de als Land "United States - English (USA - Englisch)" ausgewählt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch Google plant eine Echtzeitsuche und kündigte ebenfalls an, einen entsprechenden Vertrag mit Twitter geschlossen zu haben. Noch aber arbeitet Google an einem entsprechenden Produkt, so dass bei Google derzeit noch keine Tweets in Echtzeit angezeigt werden. Einen Zeitplan nannte Google bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lalaaaaa 22. Okt 2009

Echtzeit heißt für die meisten Leute "ohne Verzögerung". Was es bei dir heißt, ist mir...

Lalaaaaaaa 22. Okt 2009

Nein funktioniert sie nicht. Twitter ist im Grunde überflüssig, da redundant. Meistens...

Yeeeeeeeeha 22. Okt 2009

Es ist ganz einfach: Wer geistigen Dünnschiss von sich gibt, wird nicht gefollowed. Das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  2. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€) • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /