Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenloses U2-Konzert bei Youtube

Liveübertragung am frühen Montagmorgen - aber nicht in Deutschland

U2 überträgt ein Konzert am Sonntag in Kalifornien live über das Internet. Auf dem Youtube-Kanal der Band können Nutzer auf vier Kontinenten das Konzert verfolgen. Aus musikrechtlichen Gründen sind deutsche Fans jedoch ausgeschlossen.

Wenn die irische Band U2 am Sonntagabend die Bühne im Rose Bowl im kalifornischen Pasadena betritt, können Fans in 16 Ländern der Welt zuschauen: Das Konzert wird über das Videoportal Youtube live übertragen.

Anders als die Kino- und Fernsehfilme, die einige US-Filmproduktionsgesellschaften in den USA anbieten, ist die Konzertübertragung nicht auf die USA beschränkt. Nutzer in mehreren amerikanischen, europäischen, australischen und asiatischen Staaten können sie ebenfalls verfolgen.

Anzeige

Wir müssen leider draußen bleiben

Für Musikfans in Deutschland jedoch lohnt sich das frühe Aufstehen oder das lange Aufbleiben nicht: Hierzulande kann die Liveübertragung - anders als in den Nachbarländern Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden und Spanien - nicht angesehen werden. Google Deutschland begründete das auf Nachfrage von Golem.de mit musikrechtlichen Problemen: Youtube habe in Deutschland keinen Vertrag mit der Musikverwertungsgesellschaft Gema. Deshalb müssen Nutzer hierzulande auf das Konzert verzichten.

U2 habe so etwas schon lange machen wollen, sagte der Manager Paul McGuinness. Da der Auftritt ohnehin gefilmt wird, habe sich das angeboten. Das Konzert, zu dem 96.000 Besucher erwartet werden, ist das vorletzte der Band in diesem Jahr. Bei der gegenwärtigen 360°-Tour, die noch bis nächstes Jahr andauern soll, spielt die Band auf einer Bühne, die sich in der Mitte des Konzertsaals befindet, also mitten im Publikum.

Montagmorgen

Die Übertragung kann über den Youtube-Kanal der Band abgerufen werden. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr kalifornischer Zeit. Das ist entspricht 4.30 Uhr am Montagmorgen mitteleuropäischer Zeit. Danach können Nutzer die Aufzeichnung des Konzerts zwei Mal abrufen. Auch das gilt nicht für Nutzer hierzulande.


eye home zur Startseite
Ausprobierer 12. Nov 2009

Zum Streamen sind die freien Proxies viel zu langsam! Probietrs mal aus, die Methode ist...

Oblivan 22. Okt 2009

seitdem man youtube Videos rippen kann, ist Erscheinen in der Bucht (natürlich nicht...

spanther 22. Okt 2009

Hehe genau meine Logik, weswegen ich diese ganze "Rechteverwertung" für einen Witz halte ;)

Gema zur Hölle 22. Okt 2009

Die GEMA machts nicht mehr lange. Mit ihren starren Methoden aus dem letztem Jahrhundert...

nurichmalso 22. Okt 2009

Full ACK! Selber schuld, wenn sie eine 2-Klassen Gesellschaft schaffen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Dataport, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Viel Licht und Schatten

    chithanh | 22:33

  2. Mal im Ernst

    Bill S. Preston | 22:30

  3. Re: First World Problems

    Luke321 | 22:26

  4. Re: Lohnt sich das noch?

    gakusei | 22:24

  5. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    Tuxgamer12 | 22:20


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel