Mass Effect 2 mit Gamestop-Rüstung und Amazon-Herzsensor

Electronic Arts bietet Vorbestellern exklusive Sonderausrüstung an

Wer ab November 2009 im Bann von Bioware überwintern möchte, kann nahtlos von Dragon Age: Origins zu Mass Effect 2 wechseln - das Rollenspiel erscheint Ende Januar 2010. Die erste spielerische Entscheidung steht jetzt an: Soll es Ausrüstung von Gamestop oder von Amazon sein?

Artikel veröffentlicht am ,

Leidenschaftliche Rollenspieler haben in den kommenden Monaten viel zu tun: Anfang November 2009 können sie in die düstere Fantasywelt von Dragon Age Origins eintauchen und darin wohl locker bis zum 28. Januar 2010 bleiben. Dann geht es jedenfalls nahtlos weiter in Mass Effect 2: Commander Shepard und hübsche Alienfrauen ziehen ins All, um auf Windows-PC und Xbox 360 einer intergalaktischen Herausforderung zu trotzen.

 

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant mit Schwerpunkt Logistics (MM) (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Backend-Entwickler*in|m/w/d
    snabble GmbH, Bonn
Detailsuche

Die erste Entscheidung steht aber jetzt schon an: Publisher Electronic Arts kündigt an, dass Vorbesteller zwei Ausgaben von Mass Effect 2 kaufen können. Wer bei der Spielekette Gamestop seinen Halt einlegt, bekommt eine Terminus-Ausstattung, die aus einer Sturmpanzerung und einem Schießprügel vom Typ "M-490 Blackstorm" besteht. Während die Rüstung das Lauftempo erhöht, die eigenen Schilde verbessert und Waffen durch ein zusätzliches Reservemagazin unterstützt, erzeugt die M-490 einen hochenergetischen Gravitationsbrunnen - was auch immer das bedeutet.

Wer hingegen bei Amazon.de vorbestellt, erhält die "Inferno-Panzerung". Klingt nach Unfall, erlaubt aber auf dem Schlachtfeld die Überwachung der Herzfrequenz und anderer Körperfunktionen. Für Shepard bedeutet das einen Verhandlungsbonus, eine Erhöhung der Laufgeschwindigkeit und mehr Schaden durch Kampffähigkeiten.

Die Handlung von Mass Effect 2 dreht sich darum, dass die Menschheit größten Gefahren ausgesetzt ist. Der Spieler muss als Shepard dafür sorgen, dass sie durchkommt - insbesondere im Kampf mit einer Firma namens Cerberus und deren mysteriösem Anführer. Wer noch über Speicherstände aus Mass Effect verfügt, kann sie in Teil 2 integrieren. Daraufhin ändern sich Details der Story passend zu früheren Entscheidungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Heß 22. Okt 2009

Na das klingt doch gut. Werde ich mich mal umsehen, thx 4 link.

^Andreas... 22. Okt 2009

Wozu auch, isch abe doch gar keine Kölner Wurzeln *g*

Nolan ra Sinjaria 22. Okt 2009

Hachja das waren schöne Zeiten als es Downloadcontent wie die Dominarüstung noch...

Schein 21. Okt 2009

ich dacht jetzt der spieler zieht sich einen herzsensor an und wer einen niedrigen puls...

nnx 21. Okt 2009

Ich hab ne methquelle in einer dunklen Seitengasse, er hat allerdings erst letztens die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

  3. Raumfahrt: China schleppt defekten Satelliten ab
    Raumfahrt
    China schleppt defekten Satelliten ab

    Ein nicht funktionsfähiger Satellit wurde mit Hilfe eines weiteren Satelliten dorthin verbracht, wo er keine Gefahr darstellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /