• IT-Karriere:
  • Services:

Mass Effect 2 mit Gamestop-Rüstung und Amazon-Herzsensor

Electronic Arts bietet Vorbestellern exklusive Sonderausrüstung an

Wer ab November 2009 im Bann von Bioware überwintern möchte, kann nahtlos von Dragon Age: Origins zu Mass Effect 2 wechseln - das Rollenspiel erscheint Ende Januar 2010. Die erste spielerische Entscheidung steht jetzt an: Soll es Ausrüstung von Gamestop oder von Amazon sein?

Artikel veröffentlicht am ,

Leidenschaftliche Rollenspieler haben in den kommenden Monaten viel zu tun: Anfang November 2009 können sie in die düstere Fantasywelt von Dragon Age Origins eintauchen und darin wohl locker bis zum 28. Januar 2010 bleiben. Dann geht es jedenfalls nahtlos weiter in Mass Effect 2: Commander Shepard und hübsche Alienfrauen ziehen ins All, um auf Windows-PC und Xbox 360 einer intergalaktischen Herausforderung zu trotzen.

 

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Die erste Entscheidung steht aber jetzt schon an: Publisher Electronic Arts kündigt an, dass Vorbesteller zwei Ausgaben von Mass Effect 2 kaufen können. Wer bei der Spielekette Gamestop seinen Halt einlegt, bekommt eine Terminus-Ausstattung, die aus einer Sturmpanzerung und einem Schießprügel vom Typ "M-490 Blackstorm" besteht. Während die Rüstung das Lauftempo erhöht, die eigenen Schilde verbessert und Waffen durch ein zusätzliches Reservemagazin unterstützt, erzeugt die M-490 einen hochenergetischen Gravitationsbrunnen - was auch immer das bedeutet.

Wer hingegen bei Amazon.de vorbestellt, erhält die "Inferno-Panzerung". Klingt nach Unfall, erlaubt aber auf dem Schlachtfeld die Überwachung der Herzfrequenz und anderer Körperfunktionen. Für Shepard bedeutet das einen Verhandlungsbonus, eine Erhöhung der Laufgeschwindigkeit und mehr Schaden durch Kampffähigkeiten.

Die Handlung von Mass Effect 2 dreht sich darum, dass die Menschheit größten Gefahren ausgesetzt ist. Der Spieler muss als Shepard dafür sorgen, dass sie durchkommt - insbesondere im Kampf mit einer Firma namens Cerberus und deren mysteriösem Anführer. Wer noch über Speicherstände aus Mass Effect verfügt, kann sie in Teil 2 integrieren. Daraufhin ändern sich Details der Story passend zu früheren Entscheidungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Heß 22. Okt 2009

Na das klingt doch gut. Werde ich mich mal umsehen, thx 4 link.

^Andreas... 22. Okt 2009

Wozu auch, isch abe doch gar keine Kölner Wurzeln *g*

Nolan ra Sinjaria 22. Okt 2009

Hachja das waren schöne Zeiten als es Downloadcontent wie die Dominarüstung noch...

Schein 21. Okt 2009

ich dacht jetzt der spieler zieht sich einen herzsensor an und wer einen niedrigen puls...

nnx 21. Okt 2009

Ich hab ne methquelle in einer dunklen Seitengasse, er hat allerdings erst letztens die...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Clubhouse Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
  2. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  3. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  2. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen
  3. Akkus Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung

    •  /