Abo
  • IT-Karriere:

Call of Duty 6: Dedicated-Server-Streichung wegen Cheatern

Infinity Ward nimmt Stellung zu Onlinepetition

Die PC-Version des kommenden Call of Duty: Modern Warfare 2 wird keine Dedicated Server mehr unterstützen - zum Missfallen vieler Spieler. Jetzt haben Vertreter des Entwicklerteams Infinity Ward ihre Entscheidung begründet: Sie dient vor allem dem Kampf gegen Cheater und Hacker.

Artikel veröffentlicht am ,

Mittlerweile fast 118.000 PC-Spieler haben in einer Onlinepetition das Entwicklerteam Infinity Ward aufgefordert, doch noch Dedicated Server in Call of Duty: Modern Warfare 2 anzubieten - und nicht ausschließlich, wie geplant, über ein neues Portal namens IWNet. Nun erklären die beiden Chefs des Studios ihre Sicht der Dinge. Nach Auffassung von Vince Zampella und Jason West hat das bisherige System zu vielen Problem geführt: Massen an Servern mit Cheatern, in sich geschlossene Communities sowie große und kaum nachvollziehbare Skill-Unterschiede. Viele Spieler hätten große Schwierigkeiten gehabt, einfach online Spaß zu haben.

 

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

"Wir fänden es schön, wenn die Fans das Spiel tatsächlich spielen könnten", erklärte West dem amerikanischen Fachmagazin Game Informer. Anscheinend haben sich viele Kunden beschwert, dass das für sie in früheren Call of Dutys nicht möglich gewesen sei. "Wir richten uns jetzt in erster Linie nach den Spielern jenseits der Modder und Tuner", sagte West.

Außerdem gebe es jetzt die Möglichkeit, die Community direkt zu unterstützten und beispielsweise durch Infinity Ward organisierte Turniere zu veranstalten. Der Kampf gegen Raubkopierer spiele beim Verzicht auf Dedicated Server keine große Rolle - dafür sei eher die Steam-Pflicht zuständig.

Robert Browning - der Mitarbeiter von Infinity Ward, der den Verzicht auf Dedicated Server ursprünglich bekannt gegeben hatte - erklärt in seinem Blog ebenfalls, warum er das neue Matchmakingportal für einen Fortschritt hält. Er schreibt, dass sich für Clans wenig ändere, schließlich sei es auf IWNet möglich, private Spielrunden etwa für das Training einzurichten, oder gezielt andere Clans zu Matches aufzufordern.

Es sei lediglich nicht mehr möglich, das Spiel tiefergehend zu verändern - damit meint er neue Maps oder Wallhacks. Ein Großteil der rund 2.600 Kommentare (Stand 21. Oktober 20009, 10.30 Uhr) unter seinem Beitrag sieht die Sache deutlich anders.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 208,89€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

www.sdzz.de 23. Feb 2010

Genau so sehe ich das auch. Es kann nicht sein das sie sich eine Monopolstellung...

samy100 19. Feb 2010

Hallo leute ich abe ein problen jedes mal wenn ich das spiel starten wil erscheint das...

samy100 19. Feb 2010

Hallo leute ich abe ein problen jedes mal wenn ich das spiel starten wil erscheint das...

FuBaR 18. Jan 2010

Da muss ich Dir wiedersprechen....man konnte das Spiel bereits am 11. November mit Crack...

Fujio 09. Jan 2010

kurz und bündig.. besser als mars_sacre hätte ich es nicht sagen können !!


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /