• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo schafft unerwartet gewaltige Gewinnsteigerung

Carol Bartz: "Das Kerngeschäft hat sich stabilisiert"

Yahoo kann überraschend fast doppelt soviel Gewinn machen wie von den Analysten prognostiziert. Firmenchefin Carol Bartz sieht eine Wende hin zur Stabilisierung des Kerngeschäfts erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo hat in seinem dritten Quartal einen unerwarteten Gewinn von 186 Millionen US-Dollar (13 Cent pro Aktie) erzielt, ein Zuwachs um 244 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mit 54,3 Millionen US-Dollar (4 Cent pro Aktie). Die Analysten hatten nur 7 Cent pro Aktie erwartet.

Stellenmarkt
  1. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg

Der Nettoumsatz lag bei 1,13 Milliarden US-Dollar, die Analysten hatten 1,12 Milliarden US-Dollar berechnet.

"Das Kerngeschäft hat sich stabilisiert", sagte Carol Bartz, seit Januar 2009 Chefin des Internetunternehmens. Yahoo litt lange unter rückläufigen Werbeeinnahmen, schloss verschiedene Angebote und baute Personal ab. Im Juli 2009 gaben Yahoo und Microsoft ein Bündnis bekannt, zuvor hatten die Firmen anderthalb Jahre verschiedene Übernahmeszenarien verhandelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  2. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  3. 27,90€ (zzgl. Versand)
  4. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)

schonwiederich 21. Okt 2009

zB Flickr Pro Mitgliedschaften, deren Analtycstool ist (war?) auch kostenpflichtig. Sieh...

~The Judge~ 21. Okt 2009

Wie hieß es gerade so schön im Radio zu dem Thema: "Gewinn steigern bei rückläufigen...

gaga 21. Okt 2009

Ist ja auch nicht weiter verwunderlich, wenn man das Investment Alibaba.com im September...

Lars154 20. Okt 2009

Nein wirklich, das freut mich. In einem Quartal mehr Gewinn als Microsoft in den...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /