Abo
  • Services:

Mac Mini auch als Server

Serverversion soll Verbreitung von Snow Leopard Server ankurbeln

Apple hat seine Mac-Mini-Serie erneuert und ausgebaut. Neben Modellen mit aktuellen Prozessoren wurde auch eine Servervariante ohne optisches Laufwerk vorgestellt. An den Gehäusemaßen hat sich nichts geändert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Mac Minis sind mit Intels Core 2 Duo bestückt und in Taktraten mit 2,26 GHz, 2,53 GHz oder 2,66 GHz erhältlich. Dazu kommen je nach Modell 2 oder 4 GByte DDR3-SDRAM mit 1.066 MHz. 4 GByte sind auch der maximale Speicherausbau.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald

Apple setzt auch im neuen Mini auf Nvidias Grafiklösung Geforce 9400M. Damit können bis zu zwei Bildschirme mit bis zu 1.920 x 1.200 Pixeln über DVI- oder VGA angesteuert werden oder ein Display mit maximal 2.560 x 1.600 Pixeln über einen Dual-Link-DVI-Anschluss. Der Rechner verfügt über einen Mini-Displayport, so dass für die meisten Displays Adapter notwendig sind.

Die Minis sind mit unterschiedlichen Festplattenkapazitäten von 160, 320 und 500 GByte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute sowie einem DVD-Laufwerk mit Double-Layer-Unterstützung erhältlich.

Der Mac Mini verfügt über einen Firewire-800-Anschluss sowie fünf USB-2.0-Ports. Dazu kommen WLAN nach IEEE 802.11n, Bluetooth 2.1+EDR und Gigabit-Ethernet.

Die Version mit 2,26 GHz, 160 GByte großer Platte und 2 GByte Hauptspeicher kostet rund 550 Euro, das schnellere Modell mit 2,53 GHz, 320-GByte-Festplatte und 2 GByte RAM wird für rund 750 Euro angeboten.

Der neue Mac Mini Server wird mit Snow Leopard Server ausgeliefert. Er ist mit Intels Core 2 Duo, 2,53 GHz und 4 GByte Arbeitsspeicher bestückt. Statt eines optischen Laufwerks wurden zwei Festplatten mit 500 GByte (5.400 U/Min.) eingesetzt. Der externe DVD-Brenner des Macbook Air läuft nach Angaben von Apple auch am Mac Mini. Ansonsten unterscheidet sich die Serverversion nicht vom normalen Mini.

Apple hebt am Mac Mini Server besonders seinen geringen Strombedarf hervor. Bei Inaktivität soll er rund 16 Watt benötigen. Der Mac Mini Server kostet rund 950 Euro.

Alle Mac Minis sind nach wie vor 5,08 x 16,51 x 16,51 cm groß und wiegen ungefähr 1,3 kg.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. 34,99€
  3. 119,90€

Moritz 22. Okt 2009

Kann man am neuen Mac Mini zwei VGA Monitore betreiben? einen am Mini-DVI Ausgang mit...

oni 22. Okt 2009

Wieso? Es sind doch gerade die Anti-Appler, die immer rummeckern, dass Apple-Geräte...

urg 22. Okt 2009

Und deiner nicht vorhandenen Ahnung... lassr euch doch nicht alle paar Monate von Apple...

oni 22. Okt 2009

Mh, mein VDR hat 2x 250GB via LVM zusammengefasst. Eine typische TV-Aufnahme ist ca. 1...

windowsverabsch... 22. Okt 2009

Wieso sollte das mein Problem sein?


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /