Abo
  • Services:

Für CPUs und GPUs: AMDs Entwicklerkit für OpenCL

Programmierumgebung von Khronos abgesegnet

Mit dem "Stream SDK v2.0 Beta" hat AMD eigenen Angaben zufolge das erste Entwicklerkit zur Verfügung gestellt, das die Programmierung von Prozessoren und Grafikchips mit OpenCL zulässt. Das SDK ist ab sofort lizenzfrei für Linux und Windows erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar gibt es ähnliche Tools und OpenCL-zertifizierte Treiber auch schon von Nvidia, GPU-Konkurrent AMD kann aber darauf verweisen, dass sein SDK sowohl CPUs als auch GPUs ansprechen kann. Das verspricht einen neuen Ansatz für die Verteilung von Rechenaufgaben, weil mit OpenCL nun ein plattformübergreifender Standard existiert.

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland

Die neue Version des Stream SDK wurde von der Khronos Group auf Kompatibilität mit OpenCL 1.0 geprüft und entsprechend zertifiziert. Zusammen mit einer Fülle von Tutorials und Beispielanwendungen ist es bei AMD erhältlich.

Bei den unterstützten PCIe-Grafikkarten gibt AMD als kleinstes Modell eine Radeon HD 4350 an, bei den FirePro-Modellen ist mindestens eine V3750 erforderlich. Bei Notebook-GPUs ist ebenfalls ein Exemplar der 4300-Serie die Mindestvoraussetzung, um OpenCL-Code darauf laufen zu lassen.

Das SDK und die dafür nötigen Grafiktreiber - die regulären Catalysts unterstützen OpenCL noch nicht voll - gibt es für Windows XP, Vista und 7 sowohl in den 32- wie 64-Bit-Versionen der Betriebssysteme. Als unterstützte Linux-Distributionen gibt AMD Opensuse 11.0 und Ubuntu 9.04 an, beide Betriebssysteme dürfen ebenfalls in 32- oder 64-Bit-Versionen installiert sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

nate 22. Okt 2009

Es geht ja nicht nur um Extensions, mitunter verhalten sich auch Standard-Features...

nie (Golem.de) 21. Okt 2009

Wie wäre es mit dem Link unter "bei AMD erhältlich"? ;)

-..- 21. Okt 2009

Danke dir für die Links und Zitate.

hobel 20. Okt 2009

ok, proprietaer ist es nicht.


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /