Abo
  • Services:

Für CPUs und GPUs: AMDs Entwicklerkit für OpenCL

Programmierumgebung von Khronos abgesegnet

Mit dem "Stream SDK v2.0 Beta" hat AMD eigenen Angaben zufolge das erste Entwicklerkit zur Verfügung gestellt, das die Programmierung von Prozessoren und Grafikchips mit OpenCL zulässt. Das SDK ist ab sofort lizenzfrei für Linux und Windows erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar gibt es ähnliche Tools und OpenCL-zertifizierte Treiber auch schon von Nvidia, GPU-Konkurrent AMD kann aber darauf verweisen, dass sein SDK sowohl CPUs als auch GPUs ansprechen kann. Das verspricht einen neuen Ansatz für die Verteilung von Rechenaufgaben, weil mit OpenCL nun ein plattformübergreifender Standard existiert.

Stellenmarkt
  1. Lausitz Energie Bergbau AG, Cottbus
  2. MEVACO GmbH, Schlierbach

Die neue Version des Stream SDK wurde von der Khronos Group auf Kompatibilität mit OpenCL 1.0 geprüft und entsprechend zertifiziert. Zusammen mit einer Fülle von Tutorials und Beispielanwendungen ist es bei AMD erhältlich.

Bei den unterstützten PCIe-Grafikkarten gibt AMD als kleinstes Modell eine Radeon HD 4350 an, bei den FirePro-Modellen ist mindestens eine V3750 erforderlich. Bei Notebook-GPUs ist ebenfalls ein Exemplar der 4300-Serie die Mindestvoraussetzung, um OpenCL-Code darauf laufen zu lassen.

Das SDK und die dafür nötigen Grafiktreiber - die regulären Catalysts unterstützen OpenCL noch nicht voll - gibt es für Windows XP, Vista und 7 sowohl in den 32- wie 64-Bit-Versionen der Betriebssysteme. Als unterstützte Linux-Distributionen gibt AMD Opensuse 11.0 und Ubuntu 9.04 an, beide Betriebssysteme dürfen ebenfalls in 32- oder 64-Bit-Versionen installiert sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  3. 19,99€
  4. (-35%) 38,99€

nate 22. Okt 2009

Es geht ja nicht nur um Extensions, mitunter verhalten sich auch Standard-Features...

nie (Golem.de) 21. Okt 2009

Wie wäre es mit dem Link unter "bei AMD erhältlich"? ;)

-..- 21. Okt 2009

Danke dir für die Links und Zitate.

hobel 20. Okt 2009

ok, proprietaer ist es nicht.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /