• IT-Karriere:
  • Services:

Android 1.6 kommt auf das G1 (Update)

Erstes deutsches Android-Gerät erhält die aktuelle Androidversion

T-Mobile hat damit begonnen, das Update auf Android 1.6 für das G1-Mobiltelefon auszuliefern. Das Update wird drahtlos auf das Gerät übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei den vorherigen Android-Updates wird Android 1.6 schrittweise auf die im Markt befindlichen Geräte übertragen. Dadurch kann es passieren, dass mancher Anwender noch keinen Updatehinweis erhalten hat. Dieser sollte in den nächsten Tagen erscheinen und dann wird das Update drahtlos installiert. Android 1.6 muss also nicht via PC auf das G1 gespielt werden.

 

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. Universität Bielefeld, Bielefeld

Mit Android 1.6 wurde der Android Market überarbeitet, es gibt eine VPN-Unterstützung sowie eine optimierte Suche. Zudem arbeitet die Kamerafunktion schneller und der Anwender erfährt nun, wie viel Akkuleistung welche Applikation verbraucht. Damit sollen Nutzer Programmen leichter auf die Schliche kommen, die viel Akkuleistung benötigen.

Damit hat sich die Befürchtung nicht bewahrheitet, dass der Speicher im G1 nicht groß genug ist, um Android 1.6 darauf zu installieren.

Für die anderen deutschen Android-Geräte ist Android 1.6 bislang nicht erschienen. Wann das Update für die anderen Mobiltelefone ausgeliefert wird, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 20. Oktober 2009, 13:22 Uhr:

Wie Leser von Golem.de berichten hat auch Vodafone damit begonnen, das Update auf Android 1.6 für Besitzer des Magic-Mobiltelefons auszuliefern. Allerdings haben auch hier noch nicht alle Nutzer einen Update-Hinweis erhalten. Vodafone bestätigte das auf Nachfrage. Wer noch kein Update angeboten bekommen habe, werde es in den kommenden Tagen bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. täglich Hardware zu gewinnen
  2. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...
  3. (u. a. Laptop-Ständer für 13,99€, 4K-HDMI-Kabel für 5,21€, Mechanische Gaming-Tastatur für...
  4. 359€ (Vergleichspreis 435,99€)

bbk82 24. Okt 2009

P.S. Mit "laden" meinte ich das der Akku nicht geladen wird :-)

Schonlange 20. Okt 2009

Wenn man das Teil rooted kann man sowas sowieso schon sehr viel ehr haben. Das...

W 20. Okt 2009

Mach dich mal auf android-hilfe.de schlau - aber eines vorweg: Das manuelle einspielen...

Andreas485 20. Okt 2009

ja ich hab schon alles vorbereitet um den link zu loggen, nur müsste jetzt das Update...

pifpaf 20. Okt 2009

Funktioniert bei jemanden hier die Sprachsuche auf dem HTC Magic (Vodafone)? In der...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

    •  /