Wolfram Alpha stellt iPhone-Anwendung für 40 Euro vor

Spezielle Tastatur für wissenschaftliche Zeichen

Von der Wissensmaschine Wolfram Alpha gibt es nun auch eine iPhone-Anwendung, die das Nachschlagewerk wie einen wissenschaftlichen Taschenrechner mit Grafikausgabe abfragen kann. Bemerkenswert ist dabei der Preis von 40 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Wolfram Alpha ist ein rechnendes Nachschlagewerk für Mathematik und Statistik und reicht über Chemie und Medizin bis hin zu Sprache, Kultur und Medien. Die Webanwendung kann neben mathematischen Aufgaben zum Beispiel auch exotische Suchanfragen beantworten wie:

  • "sunrise tomorrow in Berlin" (Wann geht morgen in Berlin die Sonne auf?)
  • "Big Mac + fries + coke" (Kaloriengehalt von Big Mac, Pommes und Cola zusammen)
  • "200k mortage at 5% for 40 yrs" (200.000 US-Dollar Kredit über 40 Jahre bei 5% Zinsen)
  • "MSFT vs. apple vs. IBM" (Börsenkurse von Microsoft, Apple und IBM im Vergleich)
Stellenmarkt
  1. Projektmanagerin / Projektmanager bzw. Product Managerin / Product Manager für Digitalprodukte ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
Detailsuche

Die iPhone-Anwendung ist nicht einfach ein Abklatsch der Website von Wolfram Alpha, die man auch im iPhone mit Safari abrufen kann, sondern ist mit einer Oberfläche speziell für das kleine Display ausgerüstet. Sie beherrscht zum Beispiel auch das Plotten von Funktionen, enthält ein Jahrbuch (Almanach), einen Währungs- und Einheitenumrechner sowie ein aufwändiges Analysewerkzeug für Börsenkurse.

Spezialtastatur für Sonderzeichen

Dazu kommt eine Eingabefunktion für mathematische und andere wissenschaftliche Sonderzeichen, einen Verlauf sowie eine Anbindung an die Kartenfunktion des iPhones. Die iPhone-Anwendung von Wolfram Alpha ist über Apples App Store ab sofort für rund 40 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 



16Bitiges Bit 22. Okt 2009

Der Artikel wurde nicht wirklich mit IBM getaggt, weil es als Beispiel in der...

Lalaaaa 21. Okt 2009

Du auch. Und trotzdem hat er Recht. Selbst MS hat mehr Server-Marktanteil. Nö, werden...

krzf 20. Okt 2009

Kommt halt vom überfliegen des Textes es steht halt nicht explizt,dass es eine...

dakira 20. Okt 2009

Wolfram Alpha ist: die Mathematica-Engine kostenlos ins Web gestellt. Was man in...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /