Digitales Mittelformat für Einsteiger

Mittelformat-Fotografie ist teuer - und wird es auch bleiben

Leaf hat mit dem digitalen Rückteil Aptus II 5 eine preisgünstige Möglichkeit vorgestellt, in die Mittelformat-Fotografie einzusteigen. Dennoch kostet das Rückteil mit 22 Megapixel Auflösung mehr als eine Spiegelreflexkamera der Profiklasse.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Leaf Aptus-II 5 ist mit einem CCD-Sensor bestückt, der 48 x 36 mm groß ist und eine Auflösung von 22 Megapixeln (5.356 x 4.056 Pixel) erreicht. Seine Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 25 bis 400. Der Sensor soll einen Dynamikumfang von zwölf Blendenstufen bieten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter* Technischer Support / After Sales
    LISTAN GmbH, Glinde
  2. SAP ABAP OO/EWM Senior Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim (Home-Office)
Detailsuche

Ein Rohdatenbild ist ungefähr 42 MByte groß. Der 3,5 Zoll große Touchscreen dient der Kamerakontrolle und kann bis zu 12 Bildminiaturen anzeigen. Gespeichert wird wahlweise auf Compact-Flash-Karten oder über Firewire direkt auf der Festplatte.

Kleinbild-Kameras bleiben günstiger

Das Rückteil Aptus II 5 kann mit Kameras wie Hasselblad H und V sowie Contax 645 und Mamiya/Phase One 645 verwendet werden. Das Rückteil selbst kostet nach Herstellerangaben rund 6.000 Euro. Zusammen mit der Kamera Phase One 645 AF und einem 80-mm-Objektiv für 2.000 Euro liegt der Setpreis damit bei etwa 8.000 Euro.

Damit wäre die Lösung aber immer noch teurer als beispielsweise eine Spiegelreflexkamera wie die Nikon D3x mit einer vergleichbaren Auflösung (24,5 Megapixel) für rund 6.100 Euro und einem Objektiv wie dem "Nikon AF 85mm 1,4D" für 1.000 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Laury 23. Okt 2009

Das Ding richtet sich nicht an Amateure. Und die haben das Problem mit dem Scanner. Nach...

churchill 22. Okt 2009

Das Interessiert mich! Hast du eine ISBN?

Franz HAUSNER 21. Okt 2009

Warum Kleinbild oder Mittelformat? Es gibt optische Gesetze, die eine Erklärung sein...

patlecat 20. Okt 2009

Also bei diesem Format (48x36mm) ist die Normalbrennweite ja nicht 80mm sondern 60mm...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming-Dienst
Google schließt Stadia

Google steigt aus dem Cloud-Gaming-Geschäft aus und stellt seinen Dienst Stadia ein. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Cloudgaming-Dienst: Google schließt Stadia
Artikel
  1. Axel-Springer-Chef: Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor
    Axel-Springer-Chef
    Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor

    "Das wird lustig": Wenige Tage vor seinem Einstieg bei Twitter erhielt Elon Musk eine interessante Nachricht von Axel-Springer-Chef Döpfner.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
    Probefahrt mit EQS SUV
    Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

    Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /