Abo
  • Services:

Digitales Mittelformat für Einsteiger

Mittelformat-Fotografie ist teuer - und wird es auch bleiben

Leaf hat mit dem digitalen Rückteil Aptus II 5 eine preisgünstige Möglichkeit vorgestellt, in die Mittelformat-Fotografie einzusteigen. Dennoch kostet das Rückteil mit 22 Megapixel Auflösung mehr als eine Spiegelreflexkamera der Profiklasse.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Leaf Aptus-II 5 ist mit einem CCD-Sensor bestückt, der 48 x 36 mm groß ist und eine Auflösung von 22 Megapixeln (5.356 x 4.056 Pixel) erreicht. Seine Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 25 bis 400. Der Sensor soll einen Dynamikumfang von zwölf Blendenstufen bieten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Ein Rohdatenbild ist ungefähr 42 MByte groß. Der 3,5 Zoll große Touchscreen dient der Kamerakontrolle und kann bis zu 12 Bildminiaturen anzeigen. Gespeichert wird wahlweise auf Compact-Flash-Karten oder über Firewire direkt auf der Festplatte.

Kleinbild-Kameras bleiben günstiger

Das Rückteil Aptus II 5 kann mit Kameras wie Hasselblad H und V sowie Contax 645 und Mamiya/Phase One 645 verwendet werden. Das Rückteil selbst kostet nach Herstellerangaben rund 6.000 Euro. Zusammen mit der Kamera Phase One 645 AF und einem 80-mm-Objektiv für 2.000 Euro liegt der Setpreis damit bei etwa 8.000 Euro.

Damit wäre die Lösung aber immer noch teurer als beispielsweise eine Spiegelreflexkamera wie die Nikon D3x mit einer vergleichbaren Auflösung (24,5 Megapixel) für rund 6.100 Euro und einem Objektiv wie dem "Nikon AF 85mm 1,4D" für 1.000 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 3,49€
  3. 9,99€
  4. 35,99€

Laury 23. Okt 2009

Das Ding richtet sich nicht an Amateure. Und die haben das Problem mit dem Scanner. Nach...

churchill 22. Okt 2009

Das Interessiert mich! Hast du eine ISBN?

Franz HAUSNER 21. Okt 2009

Warum Kleinbild oder Mittelformat? Es gibt optische Gesetze, die eine Erklärung sein...

patlecat 20. Okt 2009

Also bei diesem Format (48x36mm) ist die Normalbrennweite ja nicht 80mm sondern 60mm...

patlecat 20. Okt 2009

Also du kannst ja gerne auf die Knie fallen wenn dir das ein Bedürfnis ist oder weiterhin...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /