Abo
  • IT-Karriere:

Digitales Mittelformat für Einsteiger

Mittelformat-Fotografie ist teuer - und wird es auch bleiben

Leaf hat mit dem digitalen Rückteil Aptus II 5 eine preisgünstige Möglichkeit vorgestellt, in die Mittelformat-Fotografie einzusteigen. Dennoch kostet das Rückteil mit 22 Megapixel Auflösung mehr als eine Spiegelreflexkamera der Profiklasse.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Leaf Aptus-II 5 ist mit einem CCD-Sensor bestückt, der 48 x 36 mm groß ist und eine Auflösung von 22 Megapixeln (5.356 x 4.056 Pixel) erreicht. Seine Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 25 bis 400. Der Sensor soll einen Dynamikumfang von zwölf Blendenstufen bieten.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe

Ein Rohdatenbild ist ungefähr 42 MByte groß. Der 3,5 Zoll große Touchscreen dient der Kamerakontrolle und kann bis zu 12 Bildminiaturen anzeigen. Gespeichert wird wahlweise auf Compact-Flash-Karten oder über Firewire direkt auf der Festplatte.

Kleinbild-Kameras bleiben günstiger

Das Rückteil Aptus II 5 kann mit Kameras wie Hasselblad H und V sowie Contax 645 und Mamiya/Phase One 645 verwendet werden. Das Rückteil selbst kostet nach Herstellerangaben rund 6.000 Euro. Zusammen mit der Kamera Phase One 645 AF und einem 80-mm-Objektiv für 2.000 Euro liegt der Setpreis damit bei etwa 8.000 Euro.

Damit wäre die Lösung aber immer noch teurer als beispielsweise eine Spiegelreflexkamera wie die Nikon D3x mit einer vergleichbaren Auflösung (24,5 Megapixel) für rund 6.100 Euro und einem Objektiv wie dem "Nikon AF 85mm 1,4D" für 1.000 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Laury 23. Okt 2009

Das Ding richtet sich nicht an Amateure. Und die haben das Problem mit dem Scanner. Nach...

churchill 22. Okt 2009

Das Interessiert mich! Hast du eine ISBN?

Franz HAUSNER 21. Okt 2009

Warum Kleinbild oder Mittelformat? Es gibt optische Gesetze, die eine Erklärung sein...

patlecat 20. Okt 2009

Also bei diesem Format (48x36mm) ist die Normalbrennweite ja nicht 80mm sondern 60mm...

patlecat 20. Okt 2009

Also du kannst ja gerne auf die Knie fallen wenn dir das ein Bedürfnis ist oder weiterhin...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /