Apple protzt mit Gewinn und "tollen Produkten" für 2010

Quartalsgewinn übertrifft Analystenerwartungen

Apple feiert ein weiteres Mal das erfolgreichste Quartal in der Konzerngeschichte. Trotz Krise liegt der Gewinn bei 1,67 Milliarden US-Dollar. Die Verkäufe von Macs und iPhones waren nie besser.

Artikel veröffentlicht am ,

In seinem vierten Finanzquartal 2009 erzielte der Elektronikhersteller Apple einen Gewinn von 1,67 Milliarden US-Dollar (1,67 Dollar pro Aktie) nach 1,14 Milliarden US-Dollar (1,26 Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit wurden die Erwartungen der Analysten übertroffen, sie hatten nur 1,42 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Stammdaten Management (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. IT-Auditor / CISA (m/w/d)
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München
Detailsuche

Der Umsatz stieg von 7,9 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 9,87 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten nur 9,2 Milliarden US-Dollar berechnet.

"Wir sind begeistert, dass wir mehr Macs und iPhones als in allen vorangegangenen Quartal verkauft haben", sagte Konzernchef Steve Jobs. 7,4 Millionen iPhones wurden abgesetzt, ein Plus von 7 Prozent. Das Unternehmen verkaufte 3,05 Millionen Macintosh-Computer, 17 Prozent mehr als im Vorjahr. 10,2 Millionen iPods sind im zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, das sind acht Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. "Wir sind für das Festtagsgeschäft stark aufgestellt und haben ein paar tolle neue Produkte für das Jahr 2010 in Petto", sagte Jobs.

Für das laufende erste Quartal 2010 schätzt Apple einen Gewinn zwischen 1,70 bis 1,78 US-Dollar pro Aktie aus einem Erlös von 11,3 bis 11,6 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


na und 21. Okt 2009

eins wurde noch total vergessen und da fangt jetzt bitte nicht mit dummen kommentaren an...

Lalaaaaaa 21. Okt 2009

Sie waren zumindest einmal nah dran. Und wer hat sie vor dem Untergang bewahrt?

Lalaaaa 21. Okt 2009

Möglicherweise Ursache und Wirkung verwechselt? Vielleicht sollte man schreiben: Wer ein...

Lalaaaaaa 21. Okt 2009

Und am besten noch eine Steve-Jobs-Gummipuppe. ;)

Lalaaaaa 21. Okt 2009

Das hat nicht immer was mit Lebensdauer zu tun. Wenn man unterwegs ist kann es durchaus...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Artikel
  1. Android 12: Pixel-Kameras lesen QR-Codes falsch aus
    Android 12
    Pixel-Kameras lesen QR-Codes falsch aus

    Wer mit der Kamera eines Pixel-Smartphones unter Android 12 QR-Codes ausliest, sollte dafür vorerst eine andere App verwenden.

  2. Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
    Dataport
    "Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

    Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
    Von Sebastian Grüner

  3. Elektroauto: GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern
    Elektroauto
    GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern

    GM hat nach eigenen Angaben unermüdlich an dem neuen Elektroauto gearbeitet und könne es deshalb neun Monate früher als geplant an Kunden übergeben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /