Abo
  • Services:

Apple protzt mit Gewinn und "tollen Produkten" für 2010

Quartalsgewinn übertrifft Analystenerwartungen

Apple feiert ein weiteres Mal das erfolgreichste Quartal in der Konzerngeschichte. Trotz Krise liegt der Gewinn bei 1,67 Milliarden US-Dollar. Die Verkäufe von Macs und iPhones waren nie besser.

Artikel veröffentlicht am ,

In seinem vierten Finanzquartal 2009 erzielte der Elektronikhersteller Apple einen Gewinn von 1,67 Milliarden US-Dollar (1,67 Dollar pro Aktie) nach 1,14 Milliarden US-Dollar (1,26 Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit wurden die Erwartungen der Analysten übertroffen, sie hatten nur 1,42 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Der Umsatz stieg von 7,9 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 9,87 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten nur 9,2 Milliarden US-Dollar berechnet.

"Wir sind begeistert, dass wir mehr Macs und iPhones als in allen vorangegangenen Quartal verkauft haben", sagte Konzernchef Steve Jobs. 7,4 Millionen iPhones wurden abgesetzt, ein Plus von 7 Prozent. Das Unternehmen verkaufte 3,05 Millionen Macintosh-Computer, 17 Prozent mehr als im Vorjahr. 10,2 Millionen iPods sind im zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, das sind acht Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. "Wir sind für das Festtagsgeschäft stark aufgestellt und haben ein paar tolle neue Produkte für das Jahr 2010 in Petto", sagte Jobs.

Für das laufende erste Quartal 2010 schätzt Apple einen Gewinn zwischen 1,70 bis 1,78 US-Dollar pro Aktie aus einem Erlös von 11,3 bis 11,6 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

na und 21. Okt 2009

eins wurde noch total vergessen und da fangt jetzt bitte nicht mit dummen kommentaren an...

Lalaaaaaa 21. Okt 2009

Sie waren zumindest einmal nah dran. Und wer hat sie vor dem Untergang bewahrt?

Lalaaaa 21. Okt 2009

Möglicherweise Ursache und Wirkung verwechselt? Vielleicht sollte man schreiben: Wer ein...

Lalaaaaaa 21. Okt 2009

Und am besten noch eine Steve-Jobs-Gummipuppe. ;)

Lalaaaaa 21. Okt 2009

Das hat nicht immer was mit Lebensdauer zu tun. Wenn man unterwegs ist kann es durchaus...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /