Abo
  • Services:
Anzeige

"Killerspiele"-Sammlung in Stuttgart: Versöhnliches Fazit

Kaum Computerspiele im Stuttgarter "Killerspiele"-Containier

Der Container war groß, der Andrang klein: Die Veranstalter der Aktion "Familien gegen Killerspiele" in Stuttgart sprechen selbst von "sehr wenigen eingeworfenen Spielen", sehen ihre Aktion aber als Erfolg und gehen ein wenig auf die Spieler zu.

Selten dürfte es so viel mediale Aufmerksamkeit für so wenige Computerspiele gegeben haben: Über die Aktion 'Familien gegen Killerspiele' vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden berichteten in den vergangenen Tagen sogar öffentlich-rechtliche Fernsehsender in ihren Hauptnachrichten - dabei haben sich laut Beobachtern kaum Spieler gefunden, die beispielsweise Ego-Shooter im bereitgestellten Container entsorgen wollten.

Anzeige
 
Video: Aktion Familien gegen Killerspiele

Das Aktionsbündnis, das so gegen "Spiele, die das Töten von Menschen simulieren", protestieren wollte, spricht trotzdem von einem Erfolg: "Das Aktionsbündnis hat sein Ziel damit erreicht..., dass sich zahlreiche Gamer am Stand neben dem Container einfanden und mit Mitgliedern des Bündnisses sowie deren Befürwortern diskutierten und redeten. Junge und auch ältere Generationen tauschten bei interessanten Gesprächen die Meinungen aus."

Hardy Schober, ein Sprecher des Aktionsbündnisses: "Alle, wir vom Bündnis und die Gamer, haben doch ein gemeinsames Ziel: dass kein Amoklauf in Deutschland mehr stattfindet." Außerdem weist das Bündnis darauf hin, dass der Umgang mit Spielern vor Ort sehr "fair" gewesen sei.

Das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden besteht aus Angehörigen der Opfer des Amoklaufs am 11. März 2009. Der Verein fordert unter anderem ein Verbot bestimmter Computerspiele sowie Verbesserungen im Onlinejugendschutz.


eye home zur Startseite
PullMull 26. Dez 2009

da du es ansprichst. was glaubst du eigentlich wie alt die Erde ist und wo der Mensch...

Realität 3.4 26. Okt 2009

http://magazine.web.de/de/themen/nachrichten/ausland/9181556-Fussballteam-in-Venezuela...

Dr Obvious 21. Okt 2009

Das ist aber wenig wenn man bedenkt, was den "junge Soicher" in der Schule wohl erwartet...

0o9i8u7z 20. Okt 2009

Hm, OK 0o Zumindest das angesprochene Cache-Problem scheint sich bei dem 7-Uhr-Beitrag...

Blork 20. Okt 2009

http://www.titanic-magazin.de/uploads/pics/0612-tetris_01.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. ista Deutschland GmbH, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 25,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  2. Re: Bauernfängerei

    Aslo | 02:54

  3. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53

  4. Re: Icon mit Zahl

    amagol | 02:49

  5. Re: Sieht ja chic aus

    tingelchen | 02:32


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel