Abo
  • Services:

Oberstabsfeldwebel: Schießsimulator besser als Playstation

Eltern und Politiker empören sich über Bundeswehrpräsentation

Der Besuch einer Schulklasse in einer Kaserne in Schleswig-Holstein hatte ungeahnte Folgen: Weil ein Oberstabsfeldwebel bei der Präsentation eines professionellen Schießsimulators ins Schwärmen geriet und das System laut einer Zeitung "besser als jede Playstation" fand, hagelt es nun Kritik von Elternverbänden und Landespolitikern.

Artikel veröffentlicht am ,

"Er prahlte, dass das Schießkino tausendmal besser wäre als jedes Spiel auf der Konsole zu Hause", empören sich laut einem Bericht der Lübecker Nachrichten die Eltern von Achtklässlern über einen Oberstabsfeldwebel, der kurz zuvor in der Eutiner Rettberg-Kaserne einen 370.000 Euro teuren Schießsimulator präsentiert hatte. Nach Angaben der Zeitung trainieren Soldaten in dem computeranimierten Kino mit Elektrowaffen für den Einsatz in Afghanistan. Die Eltern kritisieren laut dem Bericht, dass sie versuchten, ihre Kinder von Ballerspielen fernzuhalten, und dann passiere in der Kaserne so etwas.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Ludwigsburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Inzwischen haben sich auch Landespolitiker geäußert und ebenfalls Kritik an der Bundeswehr geübt. "Ich halte es für pädagogisch nicht vertretbar, wenn Heranwachsenden ein solcher Schießsimulator vorgeführt wird", sagte laut den Lübecker Nachrichten der designierte FDP-Bildungsminister Ekkehard Klug. Asja Huberty von der Linken wird mit den Worten zitiert: "Da jugendliche Gewalttäter bekanntlich oft brutale Spiele auf Konsolen wie der Playstation gespielt haben, ist das Vorgehen mehr als verwerflich."

Die Bundeswehr bedauert den Vorfall, nach Angaben eines Sprechers seien Formulierungen missverständlich gewesen. Bei dem Simulator gehe es nicht um Spaß: "Die Soldaten üben virtuell, was sie im Ernstfall anwenden müssen."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 14,99€
  3. 2,99€

No Name 21. Okt 2009

Hmm wo war da der Witz? Die Milch kommt doch tatsächlich aus den (weiblichen) TÜTEN! SCNR ;)

Schlumpi 21. Okt 2009

Ich kann da nur zustimmen. Demnächst verpassen wir Soldaten am Kasernentor rosa Blümchen...

Ein 21-Jähriger 21. Okt 2009

... dass diese Jungs 2-3 Jahre später die Wahl haben, AUF BEFEHL diesen Simulator zu...

DitoMan 20. Okt 2009

Da kann ich dir nur zustimmen. Die ganze Diskussion über Killerspiele ist doch ohnehin an...

DieRussn 20. Okt 2009

Ach komm, "Randgruppen"... Jetzt bleib mal auf dem Teppich. So schlimm ist es auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
    Shadow of the Tomb Raider im Test
    Lara und die Apokalypse Lau

    Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
    2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
    3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

      •  /