Abo
  • Services:

Elgatos EyeTV vorübergehend von Apple verbannt

Streaming über UMTS nicht erlaubt

Apple hat Elgatos Fernsehanwendung EyeTV aus dem App Store entfernt. Der Grund sind die besonderen Fähigkeiten des Programms, mit dem das Fernsehprogramm über UMTS vom Heim-PC auf das iPhone gestreamt werden kann. Doch dann gab es eine Überraschung.

Artikel veröffentlicht am ,

Elgatos iPhone-Anwendung versorgt vom Rechner zu Hause aus das iPhone und den iPod touch mit Fernsehbildern. Der Empfang ist offiziell nur über WLAN möglich, doch der Hersteller ließ einigen Test-Code im Programm, mit dem das auch über UMTS ging. Das widerspricht Apples Bedingungen für iPhone-Programme und strapaziert auch die Netze der Mobilfunkbetreiber.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Apple warf das Programm kurzerhand aus dem App Store, nachdem es dort rund drei Wochen erhältlich war und demzufolge das strenge Aufnahmeverfahren von Apple zunächst einmal überstanden hatte.

Neue Version ohne UMTS-Streaming schon eingereicht

Elgato hat nach eigenen Angaben mittlerweile eine neue EyeTV-App mit der Versionsnummer 1.0.1 entwickelt, der die Streaming-Funktion über UMTS fehlt. Dennoch erschien am Sonntagabend kurzerhand wieder die alte Version 1.0.0 im App Store, die über UMTS Videos streamen kann. Die Anwendung kostet 3,99 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-60%) 39,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

Enuz 19. Okt 2009

TV-Signale weiterleiten. Wo würde Apple denn Gewinn machen? Für die ändert sich doch...

gogotrallalafiti 19. Okt 2009

Vor allem wird hier der Gewinn des Mobilfunkbetreiber strapaziert!

Demokratusmaximus 19. Okt 2009

Dann sollen diese heulsusen aufhören,und sich auf sprachtelefonie becshränken...

Jetzt auf einmal 19. Okt 2009

Was soll das denn werden? wir alle erinnern uns doch noch an die zeit der...

Mehr Ahnung... 19. Okt 2009

Das waren die noch nie, und werden es auch nicht werden.


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /