Netzwerkdrucker von Dell druckt 38 A4-Seiten pro Minute

Dell 3330dn mit Duplex-Druck und Toner-Reichweite bis 14.000 Seiten

Dell hat mit dem 3330dn einen Schwarzweiß-Laserdrucker mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi vorgestellt, der netzwerktauglich ist und für kleinere Unternehmen und Abteilungen gedacht ist. Der Laserdrucker ist für ein monatliches Druckvolumen von bis zu 80.000 Seiten ausgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dells Schwarzweiß-Laserdrucker 3330dn bedruckt das Papier auf Wunsch beidseitig und kann laut Hersteller maximal 38 Seiten pro Minute auswerfen. Die Aufwärmphase beträgt aus dem Bereitschaftsmodus heraus rund 6,5 Sekunden. Der eingebaute Speicher von 64 MByte kann mit einem optionalen Modul auf maximal 576 MByte ausgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  2. Technology Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Die Papierkassette fasst 250 Blatt und kann mit einer optionalen Kassette für 550 Seiten auf eine Kapazität von 800 Blatt ausgebaut werden. Dazu kommt ein Multifunktionsfach für 50 Seiten. Die A4-Seiten dürfen ein Papiergewicht zwischen 60 und 163 Gramm pro Quadratmeter aufweisen.

Vielfältige Anschlüsse für lokalen und vernetzten Betrieb

Neben der Fast-Ethernet-Schnittstelle verfügt der 3330dn auch noch über USB 2.0 und einen Parallel-Port, um ihn auch lokal anzusprechen. Die im Lieferumfang enthaltene Tonerkartusche reicht für rund 7.000 Seiten. Dell bietet außerdem Tonerkassetten mit 14.000 Seiten Reichweite an. Die kleine Kassette kostet rund 142 Euro, die große rund 177 Euro.

Der Dell 3330dn soll ab sofort für rund 605 Euro zuzüglich Versand erhältlich sein. Der Hersteller liefert Treiber für Windows, MacOS X, Netware und Linux mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


verarschter 19. Okt 2009

Ich hae Zuhause ein Dell "Netzwerk" Drucker rumstehen. InstallationsCD ins laufwerk und...

puerst 19. Okt 2009

Stimmt, 1,3 Cent/Seite sind etwas happig. Naja, dass schafft man aber (hoffentlich) bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

  3. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /