Abo
  • Services:

Gesichtsretusche als Photoshop-Aktion

Glättung von Falten und Beseitigung von Hautunreinheiten

PhotographyBB hat ein Aktionspaket für Adobes Photoshop vorgestellt. Damit können Portraits mit einem Klick optisch verbessert werden. Der Fotograf spart so Zeit bei der Nachbearbeitung der Fotos.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sammlung "Portrait Magic Pro Action Package" läuft unter allen CS-Photoshopversionen ab CS2 und ist sowohl für Windows als auch für MacOS X erhältlich. Darin enthalten sind zahlreiche Effekte, die per Klick auf das Foto angewendet werden können.

Entfernung von Hautunreinheiten ohne Plastik-Effekt

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. KWS Services Deutschland GmbH, Berlin

Portrait Magic Pro soll die natürliche Hauttextur erhalten und Pickel, Hautflecken und Fältchen ausgleichen sowie die Hautpartien schärfen, ohne den Rest des Bildes zu beeinflussen. Die Aktionen beziehen sich nur auf die Hauttöne und lassen Augen, die Haare und die Zähne unbearbeitet, teilte der Hersteller mit. Normalerweise muss der Bildbearbeiter zunächst eine Maske erstellen, um seine Effektsammlung darauf loszulassen.

Für die Hautglättung hält Portrait Magic Pro von PhotographyBB insgesamt 10 Nuancen bereit, die je nach Fotosituation ein besseres Ergebnis liefern sollen. Dazu gehören auch Glamour- und Glanzeffekte.

Portrait Magic Pro von PhotographyBB kostet 28 US-Dollar und ist damit vergleichsweise preiswert. Dafür ist keine Testversion erhältlich, nur einige Beispielfotos mit Vor- und Nachhereffekt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Die Wahrheit 02. Nov 2009

Es gibt ein Bild von Verona Feldbusch/Poth wie sie ungeschminkt auf einem Parkplatz zum...

Ja, richtig... 19. Okt 2009

Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen, jedoch ist es für sog. "Fotofachgeschäfte" in...

Lalaaaaaa 19. Okt 2009

http://www.queen-sarina.com/wp-content/2008/09/war-schamaneaa.jpg

Deutscher 19. Okt 2009

Auf der Herstellerseite steht leider: "This Action is compatible to English only versions...

heftig 19. Okt 2009

selbst wenns mehrere sind... Einfach mal bei deviantart.com unter "aktionen" schauen...


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /