Abo
  • Services:
Anzeige

Google Street View: Fotofahrrad statt Fotoauto

Fotofahrrad für Orte, die mit dem Auto nicht erreichbar sind

Nachdem Google bereits viele Straßen in den USA fotografiert hat, nimmt sich das Unternehmen jetzt Orte vor, die weniger gut mit dem Auto zu erreichen sind. Ein dreirädriges Fahrrad wird die Fotoarbeiten übernehmen.

Drei Räder und ein großer Aufbau - das ist das Google Street View Trike, das Google-Mechaniker Dan Ratner gebaut hat. Damit sollen künftig Sehenswürdigkeiten, Parks oder Fußwege fotografiert werden.

 

Google Street View biete die Möglichkeit, Orte wie die Golden Gate Brücke in San Francisco oder den New Yorker Times Square bequem am heimischen Rechner zu erkunden. "Aber einige der interessantesten Orte des Landes sind für unsere Street-View-Autos nicht erreichbar. Was, wenn man den Campus der künftigen Universität besichtigen, eine neue Laufstrecke erkunden oder den kürzesten Weg zum Lieblingsachterbahn in einem Freizeitpark planen möchte?", schreibt Ratner im offiziellen Google-Blog.

Anzeige

So kam er auf die Idee, dass Google Street View Trike zu entwerfen. Erste Aufnahmen hat er damit auch schon gemacht, zum Beispiel im kalifornischen Legoland, auf dem Campus der Universität in San Diego oder auf dem Pier in Santa Monica.

Google hat die Nutzer aufgerufen, mitzubestimmen, was die Google-Radler in den USA fotografieren sollen. Auf der Website können sie bis zum 28. Oktober 2009 Vorschläge für Orte aus sechs Kategorien, darunter Parks, Universitätsgelände oder Sportstätten, einreichen.


eye home zur Startseite
juni 31. Dez 2010

Wer bimmelt den heutzutage noch ???

Who ever 26. Okt 2009

anscheinend nciht alngweilig genug um nicht trotzdem ein Kommentar zu hintelassen :p

Who ever 26. Okt 2009

und erst die Kosten an Energie die notwendig sidnd um die Server zu Betreiben wo die...

Who ever 26. Okt 2009

Bullshit -.-


TechBanger.de / 18. Okt 2009

News-Recycling am Wochenende

Cyber-Magazin.de / 17. Okt 2009

Das Google Street View Fahrrad



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ROMA KG, Burgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)
  3. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  2. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  3. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  4. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  5. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  6. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  7. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  8. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  9. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro

  10. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Oberklasse...

    satriani | 20:13

  2. Re: 21 Tage Laufzeit?

    JohnD | 20:10

  3. Re: Der Preis...

    pre3 | 20:09

  4. Mein Gott..

    nr69 | 20:05

  5. Re: tl; dr; MacBooks sind nur für iOS-Entwicklung...

    nr69 | 20:03


  1. 20:32

  2. 20:15

  3. 19:00

  4. 19:00

  5. 18:45

  6. 18:10

  7. 17:48

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel