Abo
  • Services:

Browserauswahl in Windows 7 sortiert alphabetisch

Safari, Chrome und Internet Explorer führen die Liste an

Bei der Browserauswahl in Windows 7 werden die fünf wichtigsten Browser alphabetisch nach dem Herstellernamen sortiert. Dadurch landet Mozilla Firefox auf dem vierten und Opera auf dem letzten Platz. Den Anfang macht Apples Safari und danach folgt Google Chrome. Genau in der Mitte liegt Microsofts Internet Explorer.

Artikel veröffentlicht am ,

Die alphabetische Sortierung in der Windows-7-Browserauswahl missfällt Jennifer Boriss, die als Interaction Designer für Mozilla tätig ist. In einem Blogbeitrag weist sie ausdrücklich darauf hin, dass sie ihre private Meinung kundtut und es sich nicht um eine Stellungnahme von Mozilla handelt.

 

Stellenmarkt
  1. Tecmata GmbH, Mannheim
  2. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe

Boriss schlägt zwei Alternativen vor, wie die Browser in dem Auswahlbildschirm sinnvoller sortiert werden könnte: Neben einer zufälligen Reihenfolge schlägt sie die Sortierung abhängig von der Verbreitung vor. Bei letzterer Alternative sollte der Internet Explorer nicht mit einsortiert werden, sondern außerhalb der Reihenfolge immer als letzter angezeigt werden.

Derzeit laufen Verhandlungen zwischen Microsoft und der EU, dass Windows 7 in Europa so ausgeliefert wird, dass der Nutzer bei der Installation des Betriebssystems einen Auswahlbildschirm erhält, in dem er auch andere Browser als den Internet Explorer als Standardbrowser festlegen kann.



Anzeige
Hardware-Angebote

meinnametutnixz... 23. Okt 2009

ach ja... da hat was mit dem antworten wohl nicht so hingehauen wie erwartet, war...

meinnametutnixz... 23. Okt 2009

mein name ist nobody... und du (ja, du, IhrName9999) scheinst hier aber auch jedem auf...

Auskenner 21. Okt 2009

gleich ein alternatives OS mit? Müsste doch so sein, es kann ja schließlich nicht...

Gelb und glücklich 19. Okt 2009

Junge, nimm doch Zeta. Kommt ohne Google, jetzt doppelt so gelb und 3 Filme auf einmal...

QDOS 19. Okt 2009

sorry Doppelpost


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /