Abo
  • Services:

Spieletest: Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

Die Schauplätze sind teilweise an die realen Spielstätten in Vancouver angelehnt. Wie es sich für ein Mario- und Sonic-Spiel gehört, gibt es aber auch Fantasie- und Extraumgebungen. Da kann man in bester Mario-Kart-Manier über Beschleunigungsfelder rasen oder Extras wie Ringe einsammeln. Ein weiterer Motivationsanreiz sind die Sterne, die sich Wii-Sportler mit guten Leistungen verdienen; für die gibt es im Shop mehr oder weniger nützliche Extras wie Skianzüge.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. SEAL Systems AG, Röttenbach bei Erlangen, Roßdorf bei Darmstadt

Die Präsentation ist nicht sehr detailreich, aber liebevoll. Wie die Spielfiguren durch die Wettbewerbe flitzen, ist durchaus sehenswert. Etwas mehr Abwechslung bei Musik, den Stadionsprechern und Soundeffekten wäre aber wünschenswert gewesen.

Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen ist für Nintendo Wii erhältlich und kostet rund 50 Euro. Außerdem gibt es unter dem gleichen Titel eine Fassung für DS/i, die rund 40 Euro kostet. Beide hat die USK ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Fazit

Viele Disziplinen, einfache Bedienung, motivierende Bosskämpfe und zahlreiche Extras: Obwohl nicht jede Sportart in Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen rundum gelungen ist, macht der zweite Olympische-Spiele-Auftritt von Mario und Sonic insgesamt Spaß - insbesondere zusammen mit menschlichen Mitstreitern.

 Spieletest: Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 164,90€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

jd 18. Okt 2009

Er sieht sicher besser aus als der fette Klempner.

nepumuk 18. Okt 2009

Ich will jetzt nicht klugscheißen, aber wenn das Wort "Konsole" höre, dann denke ich an...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /