Abo
  • Services:

Tester gesucht: Facebook und Twitter auf Xbox Live

Microsoft lädt zum nächsten Xbox Live Update Preview

Wer sich für Xbox Live Update Preview bewirbt, kann das nächste Xbox-360-Softwareupdate früher ausprobieren. Damit wird Microsoft seine Spielekonsole auch um Schnittstellen zu Facebook und Twitter erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hatte bereits anlässlich des Sommerupdates angekündigt, die Xbox-360-Bedienoberfläche Dashboard mit Facebook, Twitter, Last.fm und mit dem Zune-Videoshop verbinden zu wollen. Einen offiziellen Starttermin zum Herbstupdate 2009 gibt es noch nicht - im Rahmen des Xbox Live Update Preview will Microsoft erst einmal Feedback sammeln.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Interessierte können sich dafür wieder über Microsoft Connect mit ihrer Windows Live ID und dem damit verbundenen Xbox Live Gamertag bewerben. Dazu müssen sie einige Fragen beantworten, etwa zum Wohnort oder dem Internetprovider.

Aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl werden voraussichtlich nicht alle Bewerber auch am Xbox Live Update Preview teilnehmen. Xbox-Live-Gold-Abonnenten haben dabei einen Vorteil gegenüber den nicht zahlenden Nutzern (Xbox Live Silber).

Das Xbox Live Preview für das Herbstupdate wird vermutlich noch im Oktober 2009 starten. Zumindest will Microsoft den teilnehmenden Xbox-360-Besitzern in etwa einer Woche Bescheid sagen, ob sie mit dabei sind. Alle anderen müssen dann auf die offizielle Auslieferung des Updates warten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  4. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)

fuzzy 17. Okt 2009

Ach, so ein bisschen trollen hier und da schad' doch nix. :D Aber sonst bin ich auch eher...

iTwitterer 16. Okt 2009

Nunja, ich hatte vor kurzem einige User, bei denen die Xbox plötzlich alle möglichen...

nörglnörglnörgl 16. Okt 2009

Juckt mich alles nicht. Aber wenn mein G25 auch mal an der BOX funktionieren würde, das...

Sandy Meier... 16. Okt 2009

Was würdest du denn dann twittern? 1min ...sitze gerade vor der Daddelkiste... 30min...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /