Abo
  • Services:

Tester gesucht: Facebook und Twitter auf Xbox Live

Microsoft lädt zum nächsten Xbox Live Update Preview

Wer sich für Xbox Live Update Preview bewirbt, kann das nächste Xbox-360-Softwareupdate früher ausprobieren. Damit wird Microsoft seine Spielekonsole auch um Schnittstellen zu Facebook und Twitter erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hatte bereits anlässlich des Sommerupdates angekündigt, die Xbox-360-Bedienoberfläche Dashboard mit Facebook, Twitter, Last.fm und mit dem Zune-Videoshop verbinden zu wollen. Einen offiziellen Starttermin zum Herbstupdate 2009 gibt es noch nicht - im Rahmen des Xbox Live Update Preview will Microsoft erst einmal Feedback sammeln.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Hays AG, Hessen

Interessierte können sich dafür wieder über Microsoft Connect mit ihrer Windows Live ID und dem damit verbundenen Xbox Live Gamertag bewerben. Dazu müssen sie einige Fragen beantworten, etwa zum Wohnort oder dem Internetprovider.

Aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl werden voraussichtlich nicht alle Bewerber auch am Xbox Live Update Preview teilnehmen. Xbox-Live-Gold-Abonnenten haben dabei einen Vorteil gegenüber den nicht zahlenden Nutzern (Xbox Live Silber).

Das Xbox Live Preview für das Herbstupdate wird vermutlich noch im Oktober 2009 starten. Zumindest will Microsoft den teilnehmenden Xbox-360-Besitzern in etwa einer Woche Bescheid sagen, ob sie mit dabei sind. Alle anderen müssen dann auf die offizielle Auslieferung des Updates warten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

fuzzy 17. Okt 2009

Ach, so ein bisschen trollen hier und da schad' doch nix. :D Aber sonst bin ich auch eher...

iTwitterer 16. Okt 2009

Nunja, ich hatte vor kurzem einige User, bei denen die Xbox plötzlich alle möglichen...

nörglnörglnörgl 16. Okt 2009

Juckt mich alles nicht. Aber wenn mein G25 auch mal an der BOX funktionieren würde, das...

Sandy Meier... 16. Okt 2009

Was würdest du denn dann twittern? 1min ...sitze gerade vor der Daddelkiste... 30min...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /