Abo
  • Services:

Firefox 3.6 Beta kommt erst eine Woche später

Veröffentlichung am 21. Oktober 2009 geplant

Am 21. Oktober 2009 soll nun die Betaversion von Firefox 3.6 erscheinen. Eigentlich war der Veröffentlichungstermin von Firefox 3.6 Beta für den 13. Oktober 2009 angesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Testfassungen der geplanten Beta von Firefox 3.6 werden derzeit geprüft und sofern keine schwerwiegenden Fehler gefunden werden, soll die endgültige Betaversion der neuen Firefox-Version am 21. Oktober 2009 erscheinen. Zum Teil wird die Beta von Firefox 3.6 auch schon einige Funktionen von Windows 7 unterstützen. Bis zur fertigen Version werden die Windows-7-Funktionen Tabvorschau, Sprunglisten sowie der Fortschrittsbalken im Tasksymbol in Firefox 3.6 enthalten sein.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Zudem wird Firefox 3.6 Bewegungssensoren in Hardware abfragen können, um etwa den Bildschirminhalt passend auszurichten. Firefox 3.6 alias Namoroka soll zudem spürbar schneller arbeiten als die Vorversion. Einen Vorgeschmack darauf gibt bereits die Alphaversion von Firefox 3.6, denn die Javascript-Engine Tracemonkey wurde beschleunigt.

 

Die finale Version von Firefox 3.6 war einmal für November 2009 geplant. Ob der Termin in Anbetracht der Verzögerungen eingehalten werden kann, ist nicht klar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Morpf 17. Okt 2009

Könntet Ihr bitte entschuldigen, daß ich jetzt davon Schmerzen kriege?

Runkelrübe 16. Okt 2009

Oh mein Gott. Stimmt, so 3 Monate altes Zeug will wirklich keiner mehr auf seinem Rechner...

Ext 16. Okt 2009

Weiß jemand ob auch das unter Linux verfügbare hdasp-System für die Lagebestimmung...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /