Abo
  • Services:

Electronic Arts arbeitet an Dragon Age als Browsergame

Abenteuer in Fantasywelt Ferelden künftig auch im Browser möglich

Das große, dicke Rollenspiel Dragon Age: Origins bekommt einen kleinen Browsergame-Bruder. Unter dem Titel Dragon Age: Journeys arbeitet ein neues EA-Entwicklerteam zusammen mit Bioware an einem taktisch angelegten Flash-Rollenspiel.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Titel Dragon Age: Journeys steht bei EA 2D, einem neuen Entwicklerstudio von Electronic Arts, ein zusammen mit Bioware produziertes Rollenspiel kurz vor der Fertigstellung. Journeys basiert auf Flash, bietet eine Kampagne für Einzelspieler und verwendet ein taktisches Kampfsystem. Das erste Kapitel The Deep Roads soll demnächst online gehen und ist dann von jedem Browser aus spielbar; zwei weitere sollen folgen. Ob Journeys kostenlos ist und lediglich Werbung für Dragon Age: Origins machen soll, über Anzeigen finanziert wird oder ob der Spieler dafür zahlen muss, ist noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Interhyp Gruppe, München

Journeys nutzt Charakterklassen, Talentbäume, Soundeffekte und Musik sowie Teile der Benutzeroberfläche vom großen Bruder Origins. Außerdem spielt es ebenfalls in der Fantasywelt Ferelden.

Für die Entwicklung ist ein neues Entwicklerteam namens EA 2D zuständig, das künftig Browsergames mit selbsterstellten Inhalten programmieren, aber auch Titel von Electronic Arts umsetzen soll. Zu dem Team von Journeys gehören einige unabhängige Flash-Entwickler, die zuvor an erfolgreichen Browserspielen wie Monster's Den gearbeitet haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. ab 399€
  3. bei Alternate bestellen

Vin 19. Nov 2009

Hallo allerseits, Ich würde gerne nochmal in FAerun spielen, da wie ich glaube es die...

Fragenfrager 16. Okt 2009

Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, warum es ein 2D-Spiel werden soll. Ist im...

DER GORF 16. Okt 2009

Nope. Andererseits, kann ich mich auch an kein anderes H&S erinnern das ich irgendwann...

asdadsdsasa 16. Okt 2009

Ultima Online sollte mal als Browsergame rauskommen.


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /