• IT-Karriere:
  • Services:

IBM macht hohen Gewinn trotz Umsatzrückgang

IT-Konzern erhöht Jahresprognose

IBM steigert seinen Quartalsgewinn kräftig auf 3,21 Milliarden US-Dollar, kämpft aber mit Umsatzrückgängen.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM hat im dritten Quartal den Gewinn um 14 Prozent auf 3,21 Milliarden US-Dollar (2,40 US-Dollar pro Aktie) gesteigert. Damit lag der IT-Konzern über den Erwartungen der Analysten. Doch der Umsatz fiel um 6,9 Prozent auf 23,57 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Stadt Paderborn, Paderborn

Kaufzurückhaltung bei Servern und Speicherhardware sorgte für die Umsatzeinbußen, war aber auch wechselkursbedingt. Bei Mainframes ging der Umsatz um 26 Prozent zurück. Im laufenden Quartal soll der Erlös erstmals seit Juli 2008 wieder ansteigen.

Big Blue erhöhte seinen Gewinnausblick für das gesamte Geschäftsjahr auf "mindestens" 9,85 US-Dollar pro Aktie. Bisher lag die Prognose bei 9,70 US-Dollar pro Aktie. Börsenexperten sehen dafür auch den schwächer werdenden Dollar verantwortlich, was den Auslandsumsatz steigen lassen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heutige Tagesangebote: u. a. Huawei MateBook D 13 + Huawei Freebuds 3 für 876,34€, Xiaomi Mi...
  2. (u. a. VU+ Zero 4K, Kabel-/Terr.-Receiver für 134,90€, Hasbro Nerf Laser Ops DeltaBurst für 19...

Andrea Schumacher 16. Okt 2009

das ist so eine sache ,über die man untreschiedlciehr ansicht sein kann

IBMer 16. Okt 2009

Stimmt nicht. Trotz der Krise gab es keinen Stellenabbau. Das mit der 80h Woche stimmt...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac


      Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
      Threefold
      Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

      Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
      Von Boris Mayer

      1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

        •  /