IBM macht hohen Gewinn trotz Umsatzrückgang

IT-Konzern erhöht Jahresprognose

IBM steigert seinen Quartalsgewinn kräftig auf 3,21 Milliarden US-Dollar, kämpft aber mit Umsatzrückgängen.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM hat im dritten Quartal den Gewinn um 14 Prozent auf 3,21 Milliarden US-Dollar (2,40 US-Dollar pro Aktie) gesteigert. Damit lag der IT-Konzern über den Erwartungen der Analysten. Doch der Umsatz fiel um 6,9 Prozent auf 23,57 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Leitung IT Steuerung & Governance (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Systemingenieur*in Avionics (w/m/d)
    Hensoldt, Immenstaad
Detailsuche

Kaufzurückhaltung bei Servern und Speicherhardware sorgte für die Umsatzeinbußen, war aber auch wechselkursbedingt. Bei Mainframes ging der Umsatz um 26 Prozent zurück. Im laufenden Quartal soll der Erlös erstmals seit Juli 2008 wieder ansteigen.

Big Blue erhöhte seinen Gewinnausblick für das gesamte Geschäftsjahr auf "mindestens" 9,85 US-Dollar pro Aktie. Bisher lag die Prognose bei 9,70 US-Dollar pro Aktie. Börsenexperten sehen dafür auch den schwächer werdenden Dollar verantwortlich, was den Auslandsumsatz steigen lassen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Andrea Schumacher 16. Okt 2009

das ist so eine sache ,über die man untreschiedlciehr ansicht sein kann

IBMer 16. Okt 2009

Stimmt nicht. Trotz der Krise gab es keinen Stellenabbau. Das mit der 80h Woche stimmt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. 1&1 Mobilfunk: Viertes deutsches Mobilfunknetz angelaufen
    1&1 Mobilfunk
    Viertes deutsches Mobilfunknetz angelaufen

    Endlich hat 1&1 Mobilfunk eine erste 5G-Mobilfunkstation errichtet und einen Friendly User Test durchgeführt. Doch es gab nur Fixed Wireless Access.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /