Abo
  • Services:

Schärfentiefe bei Makros durch Bildstapel erhöhen

Helicon Focus Pro für MacOS X erschienen

Makrofotos haben systembedingt eine geringe Schärfentiefe, so dass meist größere Bereiche unscharf sind. Mit einer Software kann dieses Manko beseitigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Helicon Focus Pro werden Fotos aus verschiedenen Schärfeebenen zu einem Gesamtbild zusammengesetzt. Der Vorteil: Die Schärfe ist durchgehend. Die Software Helicon Focus Pro ist nun auch in der deutschen Version für MacOS X erschienen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Helicon Focus Pro kann Rohdaten diverser Digitalkameras, aber auch JPEGs und TIF-Dateien verarbeiten. Wer will, kann Bearbeitungsfunktionen wie eine Fleckenbeseitigung durch den gesamten Bilderstapel hindurch einsetzen. Das ist zum Beispiel bei Aufnahmen sinnvoll, bei denen Staub auf dem Sensor, dem Kameraspiegel oder dem Objektiv zu sehen ist.

Die Fotos können als normale Standbildgrafik oder auch als Animation dargestellt werden. Zudem können für die Betrachtung mit 3D-Brillen die Fotos als Anaglyphenbild berechnet werden. Für Mikroskopaufnahmen bietet Helicon Focus Pro eine Panoramafunktion. Damit werden mehrere versetzte Bildausschnitte wie bei einem Mosaik zu einem Gesamtbild verrechnet.

Helicon Focus Pro kostet in der deutschen Mac-Version rund 150 Euro. Die Windows-Version ist hingegen schon etwas länger auf dem Markt. Für beide Betriebssysteme wird eine kostenlose Testversion angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Gaming M65 Pro RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

kdb 28. Nov 2009

Monat/Tag/Jahr - so was dummes: Wenn Du einen Computer richtig sortieren lassen willst...

Schärfentiefe 16. Okt 2009

Vielen Dank für die aufschlußreiche Antwort. Eine Lösung dieses Problems kann sicher...

Schärfentiefe 16. Okt 2009

Ich vermute, dass ist einfach ein Mißverständnis. Natülich ist "Unschärfe" ein wichtiges...

moppi 16. Okt 2009

dafür hat man einen blasebalk :P

OldFart 16. Okt 2009

Inzwischen mit 16 Bit/Kanal? Deine Festplatte rotiert einfach zu schnell.


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /