Abo
  • Services:

Neues E-Book-Angebot Open Road

Backlist und neue Bücher als E-Books mit Multimedia-Elementen

Jane Friedman, die ehemalige Chefin des Harper-Collins-Verlages, hat ein E-Book-Angebot namens Open Road Integrated Media (ORIM) gegründet. Das Unternehmen will Bücher aus der Backlist ebenso wie neue Werke als E-Book anbieten. Mitgründer ist Filmproduzent Jeffrey Sharp, der am Film "Boys Don't Cry" beteiligt war.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Schwerpunkt des Programms von Open Road werden Bücher bekannter Autoren sein, die noch nicht als E-Books erhältlich sind, sagte Friedman der New York Times. Dazu gehört etwa der Antikriegsroman Catch-22 von Joseph Heller. Außerdem verhandele sie gerade mit dem Nachlassverwalter von Michael Crichton über die Veröffentlichung einiger seiner Werke in digitaler Form.

Multimedia für junge Leser

Stellenmarkt
  1. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  2. Consors Finanz, München

Die E-Books sollen auf den E-Book-Readern von Amazon und Sony, aber auch auf dem iPhone gelesen werden können. Um die Bücher vor allem für jüngere Nutzer attraktiv zu machen, will Friedman sie mit Audio- oder Videoelementen anreichern. Ziel sei es, "die literarischen Größen von gestern den Lesern der nächsten Generation nahezubringen".

Dazu gehören beispielsweise Dokumentationen oder Selbstdarstellungen der Autoren. So will Sharp zu der Autobiografie des Schriftsellers William Styron, die im Herbst 2010 als E-Book erscheinen soll, einen Dokumentarfilm über den Schriftsteller drehen. Die multimedialen Inhalten könnten zudem im Internet oder als DVD angeboten werden.

Plattform für unbekannte Autoren

Der Start des Angebots ist für 2010 geplant. Im ersten Jahr will Friedman 750 bis 1.000 E-Books ins Programm aufnehmen, davon etwa 40 Originaltitel, die nur bei ORIM erscheinen. Einen Teil der Titel können sich Käufer auch auf Verlangen drucken lassen. Außerdem will ORIM unter der Marke Discovery unbekannten Autoren die Möglichkeit geben, ihre Texte zu vermarkten.

Kürzlich hat Simon & Schuster mit Videos angereicherte E-Books, sogenannte Vooks, auf den Markt gebracht. Dabei werden Videos in die digitalen Bücher integriert. In Sachbüchern verdeutlichen diese die Inhalte des Textes: In einem Fitnessbuch etwa werden im Video die Übungen vorgemacht, die im Buch erklärt werden. In fiktionalen Texten ergänzen die Videos die Handlung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Paule 16. Okt 2009

Da steht nix von einem bestimmten Format oder einem bestimmten DRM bei. Wahrscheinlich...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /