Abo
  • Services:
Anzeige

Snoog Mobile: Prepaid-Mobilfunktarif mit kostenlosem ICQ

ICQ-Client für das Mobiltelefon wird gratis mitgeliefert

Mit Snoog Mobile startet ein neuer Prepaid-Mobilfunktarif, der als Besonderheit eine kostenlose ICQ-Nutzung auf dem Handy erlaubt. Allerdings werden derzeit nur wenige Mobiltelefone vollständig unterstützt und der Handytarif ist vergleichsweise teuer.

Für zwei Nokia-Geräte, zwei Samsung-Mobiltelefone und zehn Handys von Sony Ericsson bietet Snoog Mobile den ICQ-Client in der fertigen Version an. Für 35 Nokia-Handys und 53 Modelle von Sony Ericsson gibt es immerhin eine Betaversion des ICQ-Clients. Auf LG- und Motorola-Handys sowie auf den meisten Samsung-Mobiltelefonen ist die ICQ-Funktion derzeit nicht nutzbar. Gleiches gilt für die meisten Smartphones am Markt.

Anzeige

Der Anbieter verspricht allerdings, die Liste der unterstützten Geräte Schritt für Schritt zu erweitern. Interessierte können Snoog Mobile auch über das verwendete Handymodell informieren, möglicherweise wird die entsprechende ICQ-Software dann früher zur Verfügung gestellt. Der gesamte Datenverkehr über ICQ ist im Preis enthalten, dabei wird das Mobilfunknetz von Vodafone verwendet.

Der Mobilfunktarif von Snoog Mobile entspricht in den wesentlichen Punkten Vodafones Prepaid-Tarif Callya 5/15. Für Telefonate in andere deutsche Netze fallen pro Minute 15 Cent an, netzinterne Anrufe zu anderen Snoog-Mobile-Kunden kosten 5 Cent pro Minute. Dabei wird jede angefangene Telefonminute voll abgerechnet. Immerhin der SMS-Versand ist bei Snoog Mobile mit 15 Cent pro Nachricht etwas günstiger als bei Vodafone. Im Vergleich zu anderen Prepaid-Discountern ist der Snoog-Mobile-Tarif jedoch teuer.

Der Versand einer MMS kostet 35 Cent und der mobile Internetzugang wird mit 39 Cent pro MByte berechnet. Die Abrechnung erfolgt in 10-KByte-Schritten. Das Abfragen der Mailbox schlägt mit 15 Cent pro Minute zu Buche. Die Mitnahme einer Rufnummer eines anderen Anbieters ist möglich.

Das Starterpaket von Snoog Mobile kostet mit SIM-Karte und 5 Euro Guthaben einmalig 15 Euro.


eye home zur Startseite
der fräger 15. Nov 2009

wie ist das denn wenn ich mir sone sim karte hohle und die nur für icq verwende aber nie...

oh man 21. Okt 2009

oh man senf du laberst echt sch**ße

leser123456789 16. Okt 2009

Das wird wie mit skype sein. Das muss auch dauernd laufen und pollt dann den server.

Du Eumel 15. Okt 2009

So und nun atmen wir nochmal richtig durch und lesen den Artikel noch einmal Wort für...

Siga9876 15. Okt 2009

Mit Jimm (J2ME-Anwendung für Handies, vielleicht auch andere Plattformen) soll man zügig...


Handy-sparen.de / 16. Okt 2009

Mit Snoog mobile kostenlos ICQ nutzen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. CompuGroup, Koblenz, Bochum
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  2. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  3. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  4. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  5. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  6. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  7. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  8. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  9. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  10. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  2. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  3. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09

  4. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    DY | 07:00

  5. Kein Wunder, dass das System Bahn hier nicht...

    Aki-San | 06:46


  1. 07:18

  2. 19:10

  3. 18:55

  4. 17:21

  5. 15:57

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel