Abo
  • Services:

Logitech G110 - neue Gamingtastatur

Mit Beleuchtung, Mikrofon und Makros

Logitech bringt zum Jahresanfang 2010 eine neue Spieletastatur auf den Markt, die große Innovationen vermissen lässt. Das Gaming Keyboard G110 bietet lediglich eine einstellbare Hintergrundbeleuchtung, ein Mikrofon und Makrotasten.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitechs Gaming Keyboard G110 bietet eine Hintergrundbeleuchtung mit verschiedenen einstellbaren Farben. Ein Statusdisplay fehlt der Tastatur.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. SWM Services GmbH, München

Spezielle Tasten können mit bis zu 36 einzelnen Tastensequenzen oder komplexen Makros pro Spiel belegt werden. Neue Makros lassen sich während des Spiels aufzeichnen.

Zudem lässt sich die Windows-/Kontextmenü-Taste abschalten, um einen versehentlichen Task-Switch während des Spiels zu verhindern.

Die USB-2.0-Tastatur verfügt über ein integriertes Mikrofon, das vom PC als USB-Audiogerät erkannt wird. Außerdem kann ein weiteres USB-Gerät wie eine Maus an die G110 angeschlossen werden.

Logitech will sein Gaming Keyboard G110 ab Januar 2010 für rund 80 Euro im Handel anbieten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  2. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  3. 269€
  4. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)

Hotohori 20. Okt 2009

Wohl kaum, da das komplette Layout 1:1 von der G19 übernommen wurde. Somit stimmt die...

Hotohori 20. Okt 2009

Billige abklatsche würde ich es nicht nennen, weil sie die gleiche Verarbeitung und bis...

Hotohori 20. Okt 2009

Was hier wohl die Bezeichnung "Gamingtastatur" ausmacht ist vor allem die Zielgruppe, die...

Hotohori 20. Okt 2009

So siehts aus, die G110 erinnert von den Tasten und zusätzlichen Bedienelementen...

sparfuchs 20. Okt 2009

ich bezahl doch keine 80 euro für etwas, das ich mit for-Schleifen und sendmail auch...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /