Cross Game Chat auch für die Playstation 3

Kommende Firmware soll Sprachkommunikation unabhängig vom Spiel nachfügen

Auch auf der Playstation 3 können sich Spieler wohl bald über Spielegrenzen hinweg unterhalten. Die Xbox 360 bietet diese Funktion über Xbox Live bereits.

Artikel veröffentlicht am ,

Gerüchte gab es schon zum "Cross Game Chat", nun hat es ein Naughty-Dog-Entwickler im offiziellen Playstation-Forum bestätigt - offenbar verfrüht, weswegen er seinen Beitrag wieder löschte. In Antwortbeiträgen ist jedoch der Ursprungstext noch zu lesen, er war eine Reaktion auf die Frage eines Spielers. Dieser wollte wissen, warum in Uncharted 2 ausgeschaltete Spieler auch in Clangefechten den Gegner beobachten dürfen.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (m/w/d) Technische Produktbetreuung
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Java-Entwickler (m/w/d) für Cloud-Anwendungen
    Allianz Technology SE, München, Stuttgart
Detailsuche

"Ich glaube wir wollten, dass die Leute Spaß haben und die Show genießen, da alle toten Spieler miteinander reden können, unabhängig vom Team", so das Naughty-Dog-Teammitglied. Er werde dennoch eine Änderung vorschlagen. "Ganz zu schweigen davon, dass das nächste PS3-Firmeware-Update Cross Game Chat erlauben wird. Wenn die Spieler das anstelle der In-Game-Kommunikation nutzen, wären sie ebenfalls in der Lage, die Positionen ihrer Gegner mitzuteilen."

Offiziell wurde noch kein Termin für die nächste Firmware und den Cross Game Chat genannt. Das bestätigte auch Sony Computer Entertainment Deutschland auf Nachfrage, allerdings wurde der Sprachchat über Spielegrenzen hinweg auch nicht dementiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  2. Urteil: Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen
    Urteil
    Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen

    Das Assistenzsystem-Paket von Tesla darf weiterhin als Autopilot bezeichnet werden. Der Versuch, dies Tesla zu verbieten, blieb vor Gericht erfolglos.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /